Abgelehntes GBA-Konzept „Sonic Extreme“ aufgetaucht

Verworfene Konzepte erblicken immer wieder das Tageslicht – Heute gibt es ein Konzept für ein GBA-Spiel, welches zwar bei SEGA von Backbone Entertainment gepitcht, aber abgelehnt wurde.

Sonic Extreme ist ein Name, den man schön häufiger hörte. Von einem obskuren 3D-Konzept auf dem SEGA Saturn und einem Skateboard-Spiel auf der Xbox haben wir schon einmal gehört, heute geht es aber auf den Gameboy Advance – Mit Hoverboard statt Skateboard! Es ist nicht unwahrscheinlich, dass dies als mobile Version für den Xbox-Ableger angedacht war. Einer der damaligen Artists für das Spiel hat, passend zu Sonics 28. Geburtstag, nun alte Artworks ausgekramt und diese auf Twitter geteilt. Da das Spiel schon beim Pitch abgelehnt wurde, ist leider nicht allzu viel bekannt.

Ein weitere Vermutung, die die Kollegen vom Sonic Stadium haben ist, dass es sich um ein bereits bekanntes Konzept zu einem mobilen Sonic Riders handelt, da dieses bereits durch den gleichen Artist „enthüllt“ wurde und auch bei Backbone Entertainment in Entwicklung war.

Quelle: Arvin Bautiste (@Biggedy) auf Twitter

Geschrieben von: Ruki

Igel-Fan seit 2001. Mit Sonic Unleashed als Lieblingstitel entdeckte er seine Begeisterung zum Speedrunning und ein gewisser, etwas zu gutgläubiger Echidna ist sein Lieblingscharakter. Comics und Serien der Reihe sind für ihn Pflichtprogramm. Auf der Page kümmert sich Ruki seit 2011 um regelmäßige News, Comic-Reviews und verschiedene Arbeiten im Hintergrund.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort