Monster Hunter 4 Ultimate

Von - - Spiele-Review, 2 Mehr
close [x]

Monster Hunter 4 Ultimate Special #2: Sonic und der schallschnelle Seregios

Sonic stürzt sich in das wilde Monstergetümmel! Wir werfen einen ausführlichen Blick auf den DLC und die dazugehörige Quest „Schallschneller Seregios“!

<<

mh4u_02_main

Am 3. April ging nun schließlich das zweite DLC-Paket an den Start, bei dem unter anderem auch Sonic dabei ist. In diesem Special möchten wir uns dem einmal widmen: Lohnt sich die Sonic-Rüstung überhaupt? Was kann sie? Wie sind die Voraussetzungen? Diese Fragen habt ihr am Ende des Specials hoffentlich nicht mehr!

Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern. Über das folgende Menü könnt ihr schnell zu den entsprechenden Teilen des Specials gelangen.


Voraussetzungen
mh4u_sonic_komplett2Das Wichtigste zuerst: Welche Voraussetzungen müsst ihr mitbringen, um die Sonic-Sachen freizuschalten bzw. die Quest annehmen zu können?
Zuerst einmal ist zu beachten, dass es sich hier um eine Event-Quest in der Versammlungshalle handelt. Sie kann nicht in der Karawane angenommen werden, sondern nur bei der Gilde. Dies bringt mit sich, dass die Monster in dieser Quest auf 4 Spieler ausgelegt und damit wesentlich kräftiger sind.
Um die Quest in der Versammlungshalle letztlich annehmen zu können, müsst ihr mindestens den Jägerrang 4 erreicht haben, euch also im Hochrang befinden, denn die Quest selbst ist eine hochrangige Quest.
Seid ihr bereits soweit? Dann sprecht einfach mit der Hochquestatrix, wählt „Event-Quest“ und nehmt dort die Mission „Schallschneller Seregios“ an, schon kann die wilde Jagd starten!

mh4u_seregios_quest1


mh4u_seregios_quest4Die Quest – Der schallschnelle Seregios
Erfahrene Jäger werden dem Seregios schon das eine oder andere Mal gegenübergestanden haben, Neulinge vermutlich noch nicht. Diesen Gegner sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, mit ihm ist nämlich ganz und gar nicht zu spaßen! Dazu kommt außerdem, dass er von dem mysteriösen Virus befallen ist, dem ihr im Spiel noch häufiger begegnen werdet (im Singleplayer bis zum Hochrang hauptsächlich im Zusammenhang mit dem Gore Magala).
Der Seregios taucht in MH4U zum ersten Mal auf und ziert außerdem das Cover des Spiels.

Als Vorbereitung für diese Mission solltet ihr bereits eine gute Waffe und eine gute Rüstung haben. Einen Vorteil wird Elementschaden vom Typ Donner oder Eis auf eurer Waffe bringen, gegen diese hat der Seregios nämlich eine Schwäche.

mh4u_seregios_quest2Außerdem ist es unbedingt zu empfehlen, sich dem Biest nicht allein zu stellen, sucht euch ein paar Mitjäger!
Randnotiz: Gern könnt ihr auch in unserem Forum nachfragen, ob sich jemand mit euch auf die Jagd begeben möchte!
Steckt euch als Gegenmittel gegen den Virus auch noch ein paar Nullbeeren in den Beutel. Auch die Grundausrüstung (ausreichend Tränke, Wetzsteine, Farbbälle, gebratene Steaks) sollte nicht fehlen. Die Quest selbst findet auf dem Himmelsberg statt – Kalt-/Heißgetränke sind demnach nicht notwendig. Kauft euch im Gildenladen auch ein Mosswine-Dörrfleisch – Es wird sich als nützlich erweisen, sofern ihr im Blutung-Status seid! Packt ihr Fallen und Bomben ein, seid ihr noch zusätzlich abgesichert (Fangt ihr den Seregios, gilt die Quest ebenfalls als bestanden!), doch Achtung: Schallbomben wirken nicht!

Karte aus dem Monster Hunter Wiki, Link am Ende des Artikels

Karte aus dem Monster Hunter Wiki, Link am Ende des Artikels

Sind die Vorbereitungen abgeschlossen, kann die Jagd am Himmelsberg starten! Da es sich um eine hochrangige Quest handelt, startet ihr an einem zufälligen Punkt auf der Karte. Ratsam ist es, zurück ins Lager zu laufen, und sich die Karte zu besorgen, zusammen mit Rationen und Erste-Hilfe-Arzneien. Dem Seregios könnt ihr in der Regel dann in Gebiet 3 antreffen, im Anschluss wechselt er nach einem kurzen Kampf meist in Gebiet 5, während sein Schlafplatz in Gebiet 8 ist. Fressen tut er im Gebiet 1, vom Gebiet 5 aus begibt er sich manchmal auch nach Gebiet 6.
Mit anderen Jägern bieten euch diese drei Gebiete große Vorteile, denn hier ist es oft sehr leicht, auf das Monster zu springen und es im Anschluss zu Fall zu bringen. Davon solltet ihr auch so oft wie möglich Gebrauch machen, denn der Seregios bewegt sich, wie der Questname bereits vermuten lässt, sehr schnell und sehr viel, damit wird er zu einem sehr unangenehmen Zeitgenossen.

Zu seinen typischen Angriffen zählen das Verschießen von Stacheln und das Packen eines Jägers. Haben euch seine Stacheln einmal getroffen, solltet ihr schnell eine Rolle zur Seite machen, denn sie explodieren noch einmal. Problematisch wird es, wenn ihr davon einen Blutungsschaden bekommt, denn dieser saugt bei Bewegungen extrem schnell eure Lebensleiste leer. Dagegen könnt ihr zwei Dinge tun: Esst etwas, was eure Ausdauerleiste wiederherstellt oder geht in die Hocke (ohne Waffe auf B drücken). Nur dann verschwindet der Blutungsschaden (in der Hocke dauert es einen Moment, ihr könnt euch aber währenddessen bewegen), nicht aber, wenn ihr in aufrechter Position stehen bleibt.

mh4u_seregios_quest2 mh4u_seregios_quest3

Seid ihr bereits eine Weile im Kampfgeschehen, wird sich der Seregios urplötzlich hinlegen und die Musik stoppt. Nutzt hier noch einmal die Gelegenheit, und setzt ein paar gezielte Schläge, bevor er schließlich aufwacht und im Raserei-Modus ist: Das Virus ist ausgebrochen! Das zeigt sich unter Anderem durch seine nun etwas dunklere Farbe.

mh4u_seregios_quest5

mh4u_seregios_quest6Ein paar allgemeine Hinweise zur Raserei: Befindet sich ein Monster in diesem Modus, kann es euch auch damit infizieren! Am linken Bildschirmrand erscheint eine lila Leiste, die sich nach und nach füllen wird, mit Nullbeeren kann sie etwas reduziert werden. Ist die Leiste voll, bekommt ihr von Raserei-Attacken mehr Schaden und die rote Lebensleiste regeneriert sich nicht mehr von selbst. Doch das Virus kann euch auch Vorteile bringen: Verursacht ihr genug Schaden, während sich die Leiste füllt, könnt ihr es wieder loswerden, gleichzeitig wird dann eure Affinität erhöht, sprich: Ihr landet häufiger kritische Treffer! Habt ihr es geschafft, den Virus mit genügend Schaden abzuschütteln, seht ihr eine Art schwarze Aura um euch herum (siehe Bild). Während der Raserei springt der Seregios allerdings noch wilder über die Map, Vorsicht ist also nach wie vor geboten.

mh4u_seregios_quest7mh4u_seregios_quest8

Habt ihr es nach einem langen Kampf dann schließlich geschafft, das Monster zu erlegen (oder zu fangen), könnt ihr auch eure Belohnung in Empfang nehmen: Seregios-Items und natürlich auch (in der Regel) mindestens einen goldenen Ring, der für die Sonic-Rüstung notwendig ist!

mh4u_seregios_quest9mh4u_ring


mh4u_sonic_komplettDie Sonic-Rüstung, Caliburn und andere Inhalte
Was soll man denn nun mit den erhaltenen goldenen Ringen anfangen? Ganz einfach, ab zum Schmied! Hier könnt ihr euch nun die dreiteilige Kameradenrüstung schmieden, jedes Teil erfordert dabei 2 Münzen, insgesamt benötigt ihr also 6 Stück. Das heißt, die Quest muss mehrmals erledigt werden – Wir erhielten bei unseren Questdurchläufen maximal 3 Stück pro Durchlauf.

Die Rüstungsteile haben folgende Attribute:
Sonic-Kopf:
– Verteidigung 60
– Feuerabwehr 3
– Wasserabwehr -5
– Donnerabwehr 3
– Eisabwehr 3
– Drachenabwehr 1
– ausgewogen
– Gesundheit +5

mh4u_sonic-kopf

Sonic-Anzug:
– Verteidigung 100
– Feuerabwehr 3
– Wasserabwehr -5
– Donnerabwehr 3
– Eisabwehr 3
– Drachenabwehr 1
– Gesundheit +5

mh4u_sonic-anzug

Caliburn:
– Nahangriff 165
– Fernangriff 33
– Angriffsart Hieb
– Affinität 0%

mh4u_caliburn

Besitzt ihr das komplette Set, gibt es außerdem ein paar Sounds, die abgespielt werden. Wird die Felyne angegriffen, ertönt ein Sound, als würde Sonic Ringe verlieren. Beginnt eure tapfere Katze zu laufen hört ihr das Spindash-Geräusch und während eines Sprints könnte man glatt meinen, Sonic springt euch hinterher. Für die richtige Portion Fanservice ist also gesorgt! Außerdem sind die Rüstungsattribute wirklich gut und dürften Spielern im Singleplayer sehr lange nützlich sein.

Doch davon nicht genug, auch eine Gildenkarte mitsamt Charakter-Pose ist im DLC-Paket enthalten. Im Hintergrund ist die nostalgische Green Hill Zone zu sehen. Habt ihr eine zweite Felyne bei euch, wagt diese einen Sprint durch den Looping und sammelt Ringe ein. Im Vordergrund sind, wie üblich, der Jäger und der Haupt-Kamerad zu sehen. Die zusätzliche Pose lässt es außerdem so erscheinen, als würden beide in Sonic-Manier auf den Spieler zusprinten! Die Gildenkarte ist also die perfekte Möglichkeit um anderen Spielern online und per Streetpass zu zeigen, dass ihr wahre Sonic-Fans seid!

mh4u_sonic_gildenkarte


mh4u_fazitFazit
Der DLC ist gelungen! Bessere Worte lassen sich für den Zusatzinhalt fast nicht finden, Sonic-Fans erhalten hier einen riesigen Fanservice und das Paket macht Lust auf mehr. Die Quest selbst hat neben Beschreibung und Belohnung allerdings leider nur wenig mit Sonic selbst zu tun. Da es sich nur um eine kleine Promotion handelt, ist das durchaus verschmerzbar, aber zumindest zum Thema passende Hintergrundmusik während des Kampfes oder Ähnliches hätten dem DLC die Krone aufgesetzt, andere Pakete beinhalten dies ebenfalls nicht.
Die Mission ist vom Schwierigkeitsgrad her relativ hoch angesiedelt, sofern man im Spiel noch weniger Erfahrung hat und gerade erst im Hochrang angekommen ist. Spätestens ab den höheren Rängen (7+) sollte es aber keine Probleme mehr geben, das Monster mit der entsprechenden Ausrüstung auch allein töten zu können, bis dahin verstreichen allerdings dutzende Stunden Spielzeit. Sich dem Gegner mit anderen Jägern gemeinsam zu stellen macht allerdings ohnehin mehr Spaß und ist daher nur zu empfehlen!

Die Attribute der Rüstung sind zudem unheimlich gut und halten für viele Spieler vermutlich problemlos bis zum G 1*-Rang oder länger. Durch tolle Anspielungen, einer hübsch gestalteten Gildenkarte (wenn die grafische Qualität dieser auch ein wenig zu wünschen übrig lässt) machen den kostenfreien DLC zu einer absoluten Empfehlung!

Ihr habt Interesse bekommen, aber das Spiel noch nicht? Kein Problem! Unter dem folgenden Amazon-Referenzlink könnt ihr das Spiel jederzeit abstauben: Monster Hunter 4 Ultimate bei Amazon
Solltet ihr noch auf der Suche nach Hilfe für die Quest oder nach Mitjägern für gemeinsame Runden sein, seid ihr außerdem in unserem Forum an der richtigen Adresse!

Dies war unser zweites und letztes Special zum Spiel. Solltet ihr noch weitere Fragen haben oder gern selbst eine Meinung zum DLC abgeben wollen, könnt ihr das wie immer in den Kommentaren tun, wir würden uns freuen!

Wir danken an dieser Stelle nochmals Nintendo für die Bereitstellung eines Downloadcodes zum Testen des Spiels!

Quellen: MH-Wiki [Karte]

Geschrieben von: Ruki

Igel-Fan seit 2001. Mit Sonic Unleashed als Lieblingstitel entdeckte er seine Begeisterung zum Speedrunning und ein gewisser, etwas zu gutgläubiger Echidna ist sein Lieblingscharakter. Comics und Serien der Reihe sind für ihn Pflichtprogramm. Auf der Page kümmert sich Ruki seit 2011 um regelmäßige News, Comic-Reviews und verschiedene Arbeiten im Hintergrund.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort