Auf die Plätze, fertig, LOS! Speedrun Sonntag startet durch!

Speedruns von einzelnen Levels aus den verschiedensten Videospielen sind schön und gut, aber es macht mehr spaß, wenn der Hauptcharakter selbst auch tatsächlich schnell sein kann! Und Sonic eignet sich perfekt dafür.

<<

Doch jetzt mal wieder ne ganz kurze Erklärung, was das Wort „Speedrun“ eigentlich bedeutet. Während eines „Speedruns“ versucht der Spieler ein bestimmtes Level, oder in einigen Fällen sogar das ganze komplette Spiel, in der schnellstmöglichen Zeit zu beenden. Dabei nehmen die Spieler meistens ihre Läufe per Video auf, um ihre Leistung auch beweisen zu können.

Klar, fehlerfreies Spielen ist die Grundvoraussetzung, um schnelle Zeiten abzuspulen. Und deswegen sind solche Videos schön anzusehen und bewundernswert.

Es gibt viele Speedruns zu vielen Spielen, und Sonic Spiele gehören dazu. Es passt einfach zusammen: Pfeilschneller blauer Igel und genau so pfeilschnelle Spiele trifft auf pfeilschnelle Finger und pfeilschnelle Reaktionsvermögen der Spieler.

Und wir wollen mit euch jeden Sonntag eines oder mehrere Sonic Speedruns teilen!

Mit unserem ersten Video zeigen wir euch wiedermal den Youtuber KAKIPI1000. Hier zeigt er uns, wie schnell man die Roten Ringe in Rooftop Run Modern aus Sonic Generations einsammeln kann. Hier verwendete KAKIPI1000 zusätzlich einige extra Fähigkeiten, um Sonic noch schneller machen zu können.

Und so schnell kann es gehen! Das Gefühl, einen sauberen Lauf erwischt zu haben, sowie eine tolle Zeit aufgestellt zu haben, kann schon ein sehr tolles sein. Egal, ob man von A nach B wollte, oder schnell die Roten Ringe eingesammelt hat, oder Emblems.

Hat es euch gefallen? Dann gibt es nächsten Sonntag den nächsten Augenschmaus.

Habt ihr auch Speedruns aufgenommen? Postet eure Speedruns zu einem beliebigem Sonic Game doch mal in unserem Forum. Und irgendwann landet es in einem Speedrun-Sonntag! Wer weiss, vielleicht wählen wir deinen Speedrun Video als nächstes?

Geschrieben von: Sushi

Ein eingefleischter Sonic Fan seit 2001, begleitete den Igel durch seine Höhen und Tiefen. Isst gerne Sushi. Mag sowohl die klassischen Spiele, als auch die moderneren Ableger des blauen Turbo-Igels. Ein eher doch kompetitiver Spieler, beisst aber nicht. In Karaoke eine komplette Nullnummer, ganz im Gegensatz zu seinem Vater. Oh, und er isst Sushi besonders gern.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort