Big N & SEGA present: Mario & Sonic 2012!

Nun geht’s schon in die dritte Runde mit den „Mario & Sonic“-Olympiaden! Zuerst auf der Wii, später dann auch auf dem Nintendo 3DS. Neue Disziplinen und 20 spielbare Charaktere sorgen für Spielspaß im Deluxe-Paket! Zumal es bei beiden Fassungen auch einen Multiplayer geben wird. Ein Spektakel der Superlative!…

<<

Auf die Plätze – fertig – Spaß!
„Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012™“: Die Erfolgsserie geht in die dritte Runde

Mario und Sonic rufen die Jugend der Welt – und nicht nur sie! – zu ihrer dritten Olympiade. In Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012™ fordern die beiden Videospiel-Helden ihre Fans in mehr Sportarten heraus als je zuvor: Jungs etwa dürfen sich erstmals auf Fußball freuen, Mädchen aufs Springreiten und Rhythmische Sportgymnastik – und die ganze Familie auf jede Menge packende Wettkämpfe. Der Startschuss zur Familienolympiade fällt am 18. November auf der bewegungsgesteuerten TV-Konsole Wii – genug Zeit also, um sich für den sportlichen Wettkampf unterm Weihnachtsbaum fit zu machen. Darüber hinaus erscheint Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012™ am 10. Februar – als erster Titel der Kultserie – auch auf dem Handheld Nintendo 3DS, der die Spieler eine völlig neue Dimension erleben lässt.

Vom IOC offiziell lizenziert, ist Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012™ ganz einfach DAS Familienspiel zu dem sportlichen Großereignis im kommenden Jahr. Zusammen mit Mario, Sonic und vielen weiteren, populären Charakteren aus der Welt von SEGA und Nintendo stürzen sich deren Fans in den Kampf um Medaillen und Rekorde. Gelegenheit dazu bieten ihnen in der Wii-Fassung mehr als 20 Olympische Disziplinen, darunter Leichtathletik- und Turnwettkämpfe, Wassersport-, Reit- und Schießwettbewerbe aber auch Teamsportarten wie Beachvolleyball, Badminton oder Tischtennis.

Zudem erwarten die Spieler 10 fantastische Traumdisziplinen, mehr als in allen Vorgänger-Titeln. In diesen irrwitzigen Wettkämpfen sind die herkömmlichen Regeln des Sports – und manchmal auch die der Naturgesetze – ein wenig gelockert: Im Traum-Hürdenlauf beispielsweise rasen die Spieler über eine sich drehende Plattform, im Traum-Sprint bewegen sie sich im Inneren einer Luftblase, und wer mag kann auch zu einem abenteuerlichen Formationsflug durch den Weltraum abheben.

Die Spieler treten zu den Wettkämpfen entweder mit ihrem selbstgeschaffenen virtuellen Ich – ihrem Mii-Charakter – an oder sie schlüpfen in die Rolle eines Charakters aus den SEGA- und Nintendo-Universen wie Mario, Sonic, Donkey Kong, Knuckles, Tails, Peach. Insgesamt stehen 20 verschiedene Videospielfiguren zur Auswahl: von Alleskönnern und Kraftmeiern bis zu besonders schnellen und geschickten Typen. Jeder hat seine ganz bestimmten Stärken. Darum heißt es: Gut überlegen, mit welchem Athleten man in welcher Disziplin antritt.

Aber damit nicht genug, bietet Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012™ Gelegenheit, auf Entdeckungstour durch den Austragungsort der Spiele zu gehen. Nach den offiziellen Wettkämpfen dürfen sich die Olympioniken in ihrer Freizeit bei dem witzigen Partyspiel-Modus „London Party“ entspannen.

Die Spielversion für Nintendo 3DS überrascht sogar mit über 50 Olympischen Disziplinen. Die neue, tragbare Konsole zieht die Spieler tiefer denn je in die virtuelle Welt hinein, denn sie ist weltweit die erste, die uns 3D-Bilder ohne 3D-Brille sehen lässt. Also: Keine Bange, wenn plötzlich ein Speer oder ein Diskus aus dem Bildschirm zu fliegen scheint!

Sowohl die Wii- als auch die Nintendo 3DS-Fassung des Titels ermöglichen Einzel- oder Mehrspieler-Wettkämpfe zwischen bis zu vier SEGA-Fans gleichzeitig. Sie bieten also eine riesige Vielfalt an unterschiedlichen Varianten und lassen der Langeweile keine Chance.

Ob Profis oder Amateure – sie alle kommen mit beiden Konsolen spielend leicht zurecht. In die Wii-Fernbedienung sind Bewegungssensoren integriert, so dass sich etliche Sportarten durch natürliche Handbewegungen steuern lassen. Beim Tischtennis oder Badminton etwa schwingen die Spieler die Fernbedienung wie einen ganz normalen Schläger. Auch der Nintendo 3DS glänzt durch einfache, intuitiv verständliche Steuerungstechniken, die jeder sofort beherrscht.

Bereits zur Olympiade in Peking 2008 und zu den Winterspielen in Vancouver 2010 sind die einstigen Rivalen Mario und Sonic mit gemeinsamen Olympia-Spielen angetreten. Weltweit hat die beliebte Serie bisher mehr als 19 Millionen Käufer gefunden. Freuen wir uns auf den nächsten Rekord von Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012™.

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012™ erscheint am 18. November für Wii und am 10. Februar 2012 für Nintendo 3DS.

Weitere Informationen finden Sie auf www.sega.de oder www.olympicvideogames.com.

 

Quelle: Nintendo of Europe

Geschrieben von: Hero

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort