Der große SpinDash Jahresrückblick: Sonic im Jahr 2016

Ein weiteres Mal hat ein flinker blauer Igel bei seinem Lauf quer durch die letzten zwölf Monate sein Ziel erreicht. Ein weiteres ereignisreiches Jahr ist vorüber und das große 25. Jubiläum der Reihe ist damit geschlagen. Wir werfen nochmals einen Blick auf die Sonic-Highlights!

Jahresrückblick 2016 - Artikelbild

In einer Sache werden mir viele wohl zustimmen: 2016 war definitiv eines dieser Jahre, an die man sich noch eine gute Weile zurück erinnern wird – die Gründe dafür sind zahlreich. Doch diese Art von Rückblick überlassen wir lieber diversen Nachrichtenportalen. Hier auf SpinDash grenzen wir unseren Jahresrückblick auf eine gewisse blaue Stachelkugel ein, die ebenfalls in 2016 durch ihren 25. Geburtstag gerollt ist.

SEGA hat diesen feierlichen Anlass natürlich nicht einfach nur reglos vorbeiziehen lassen – und auch wenn wir noch ein klein wenig länger warten müssen, bis wir den heldenhaften Igel wieder in Videospiel-Form in zwei neuen Haupttiteln über den Bildschirm rasen lassen können, erlebten wir mit Sonic auch über die letzten zwölf Monate zahlreiche prägende Momente. Zeit also, diese Highlights nochmals gemeinsam mit euch rückblickend zu betrachten.

Die Sternchen führen euch wie gewohnt zu unserem jeweiligen Original-Artikel.

Januar – April

25th Anniversary - Logo Final - Artikelbild

Das alte neue Jahr startete mit dem Januar bereits mit einigen potentiellen Ausblicken auf kommende Veröffentlichungen: Das Gerücht kam auf, dass Crush 40 für ein kommendes Jubiläumsspiel engagiert werden könnte (*), SEGA präsentierte uns einen Einblick in ihre Pläne für das 25. Jubiläum (*) und enthüllte zugleich, dass über 100 Merchandise-Partner für massenhaft Fanartikel sorgen werden (*).
Ende des Monats herum kamen dann noch neue Konzepte für das faszinierend gescheiterte Sonic Boom: Lyrics Aufstieg ans Licht (*) und unsere neueste Spin Zone-Ausgabe konzentrierte sich auf ein paar Geburtstagsspekulationen hinsichtlich des neuesten Haupttitels (*).

SegaSonic Bros. - ArtikelbildNicht weniger aufregend ging es im Februar zu – wenn auch nicht direkt aufgrund des Jubiläums. Ein Arcade-Prototyp eines eingestellten Puzzle-Spielchens mit verschiedenfarbigen Sonics in den Hauptrollen, genannt „SegaSonic Bros.“, wurde entdeckt (*). Derweil flatterte die Botschaft herein, dass das Mobile F2P-Spiel Sonic Runners von SEGA als Misserfolg angesehen wurde (*) – ein unwohler Vorbote auf den deutlichen Schritt, der ein paar Monate später folgte.
Doch das war noch nicht alles: Der nach wie vor produzierte Sonic Live Action/CGI-Kinofilm von Sony Pictures präsentierte uns ein Lebenszeichen und hat mit „2018“ erstmals einen vagen Releasezeitraum erhalten (*). In Sachen Sonic Boom wurde das verschobene 3DS-Spiel Fire & Ice als auch die Erstausstrahlung der 2. Staffel auf den Herbst des Jahres angesetzt (*). Ganz am Ende des Monats gab es dann doch noch einen weiteren Jubiläums-Ausblick, mit ein paar zusätzlichen Details zu SEGAs Veranstaltungen (*).
Ebenfalls im Februar hat Yellow eine jährliche Tradition fortgeführt und sich für uns noch genauestens auf der Spielwarenmesse 2016 umgesehen (*).

sxsw_sliderDer März stand ganz im Zeichen eines Panels auf dem SXSW-Event, bei dem Aaron Webber begleitet von einigen Größen der Franchise einen Rückblick auf die letzten 25 Jahre der Vergangenheit sowie einen kleinen Ausblick auf die mögliche Zukunft mit den Fans geteilt hat. Unter anderem enthüllte er das Detail, dass die ersten großen Ankündigungen für neue Videospiele auf einer besonderen Sonic-Fanparty in San Diego im Juli auf uns warten. Natürlich haben wir für euch eine Zusammenfassung dieser SXSW-Veranstaltung parat gehabt (*).

Big's Big Fishing Adventure 3April, April! Mit einem besonderen Spaß-Artikel über ein fiktives Gespräch mit einem SEGA-Mitarbeiter haben wir unseren Beitrag zum internationalen Scherz-Tag geleistet (*), doch auch das offizielle Sonic Social Media-Team war fleißig und hat in Kooperation mit Fans eine Demo eines kommenden Videospiel-Blockbusters mit Big the Cat in der Hauptrolle veröffentlicht (*) – die Vollversion befindet sich übrigens tatsächlich nach wie vor in Entwicklung und sollte Anfang 2017 einschlagen.
In das sonnige Rio ging Anfang April die Reise von Mario und Sonic, die in Form der 3DS-Version erneut die Olympischen Sommerspiele ausgetragen haben (*) – in unserem Review haben Ruki und ich dann erläutert, ob sich dieser Handheld-Ausflug gelohnt hat (*).
Summer of Sonic 2016 - ArtikelbildFür europäische Fans gab es diesen Monat ein weiteres Highlight: Summer of Sonic kehrt nach zwei Jahren Pause im großen Jubiläumsjahr zurück (*). Eine Tour nach Japan hat derweil Redakteur Sushi unternommen – und uns Eindrücke seiner Reise und seines Besuches im SEGA-eigenen Joypolis-Vergnügungspark mitgebracht (*). Als positiver Abschluss des Monats wurde dann auch noch die SEGA Mega Drive Classics Hub auf Steam veröffentlicht (*).

Mai – August

RunnersFailureSlideAnfang Mai hatte das Warten endlich ein Ende: Die erste Staffel der Sonic Boom-Serie wurde eineinhalb Jahre nach Erstausstrahlung endlich auch für den deutschen Raum bestätigt (*)! In Sachen Sonic-Jubiläum enthüllte das Global License-Magazin eine handvoll an neuen Infos (*) und es wurde bestätigt, dass die SEGA 3D Classics Collection bald schon auch bei uns in Europa auftauchen wird (*).
Mit einer Hiobsbotschaft endete der Mai dann jedoch für Fans eines gewissen Mobile-Endlosläufers. Gerade mal ein Jahr nach der Veröffentlichung wird Sonic Runners auch schon wieder zu Grabe getragen, SEGA kappt mit Ende Juli die Server und macht das Spiel damit unspielbar (*).

Im Juni, genauer gesagt am 23., war es dann schließlich endlich so weit: Sonic the Hedgehog 1 auf dem Mega Drive feierte mitsamt der Franchise seinen 25. Geburtstag – und SpinDash feierte natürlich fleißig mit, sind wir am selben Tag doch ebenfalls 9 Jahre alt geworden (*). Ein paar Tage später stieg in Joypolis in Japan die dazugehörige Fanparty, auf der von Takashi Iizuka Prototyp-Versionen von bekannten Charakteren enthüllt (*) sowie ein mysteriöses neues „Sonic-Projekt“ für 2017 (*) angekündigt wurden.
25th Anniversary - Joypolis-Party - ArtikelbildDoch auch abseits von den Geburtstagsfeierlichkeiten hatte der Juni noch das ein oder andere Highlight zu bieten: Sonic in Klötzchenform wurde erstmals für Lego Dimensions bestätigt und soll noch Ende des Jahres zum Kauf erhältlich sein (*), die Wii U-Version vom neuen Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen wurde nachgereicht (*) – die ich und Ruki uns natürlich ebenfalls in Form eines Reviews angesehen haben (*) – und in einer Twitter-Übernahme haben Sonic und Eggman höchstpersönlich auf amüsante Art die Fragen von Fans beantwortet (*).
Ein kleines Schmankerl für Comic-Fans bot dann schließlich auch der Release des Sonic Mega Drive-Heftchens, dem Start einer dreiteiligen Comic-Reihe von Archie zur Feier des 25. Geburtstages. Im Review habe ich mich durch das Special gewühlt und erläutert, warum dieser Comic in keiner Sammlung fehlen sollte (*).

Sonic Mania - SliderAm 22. Juli hüpfte die Katze (bzw. der Igel) schließlich aus dem Sack: Die Zukunft der Sonic the Hedgehog-Franchise wurde im Geburtstagsevent in San Diego enthüllt. Ab drei Uhr früh haben wir dem Schlaf getrotzt, dank Livestream gespannt das Event verfolgt und für euch aufgezeichnet, welche Neuheiten hier wohl auf uns zukommen werden. Das Ergebnis war letztendlich genauso überraschend wie erfreulich: Nicht nur Classic Sonic erhält Anfang 2017 in Form von Sonic Mania ein neues Spiel entwickelt von Taxman & Stealth sowie PagodaWest Games (*), auch Modern Sonic bekommt Ende 2017 ein von Sonic Project 2017 - Artikelbild 2Team entwickeltes neues Game, vorläufig noch „Sonic Project 2017“ genannt (*).
Sonic Boom-Fans aus dem deutschen Raum durften sich im Juli zusätzlich auch endlich über den Start der ersten Staffel der TV-Serie auf Nickelodeon freuen – Redakteur Thigolf hat zu diesem Zweck den Serien-Sonntag reaktiviert und sich jede Woche die Unterschiede im Vergleich zur englischen Originalfassung angesehen (*).

Nach diesen Enthüllungen war das Pulver vorerst verschossen und der August ging ohne größere Neuigkeiten in Sachen Sonic über die Bühne. Doch fleißig waren wir hier auf SpinDash trotzdem und haben gleich zwei große Events besucht. Zuerst hat Yellow sich nach London begeben und ist dem diesjährigen Summer of Sonic live beigewohnt – was er im größten europäischem Fan-Event für Sonic alles erlebt hat, fasste er uns in einem Erfahrungsbericht zusammen (*).
Etwas später ging die Reise für Ruki und Sushi zum größten europäischen Videospielevent nach Köln: Die Gamescom 2016 wartete wieder mit massenhaft Spielen und Goodies für tausende Besucher auf. In einem weiteren Erfahrungsbericht konntet ihr nachlesen, was es in den heiligen Hallen alles zu bestaunen gab (*) – und in einem exklusiven Interview mit Jimmy McLaughlin von TT Games konnten wir sogar ein paar neue Infos zu Sonics kommenden Einsatz in Lego Dimensions ergattern (*).

GC 2016 Title

September – Dezember

September stand dann ganz im Zeichen des kommenden neuen Classic-Titels: Sonic Mania erhielt gute Gameplay-Footage zum Bestaunen (*), eine vorerst noch Amerika-exklusive Collectors Edition (*) und ein paar kleinere neue Details direkt von Takashi Iizuka höchstpersönlich (*).
Ganz am Ende des Monats erreichte uns dann schließlich endlich der neueste Sonic Boom-Titel: Fire & Ice erschien für den Nintendo 3DS (*) und Thigolf hat dieses dritte Boom-Abenteuer einem genauen Test unterzogen (*).

Sonic Boom Fire & Ice - Artikelbild

Der Oktober startete relativ ruhig, mittendrin gab es dann mit der neuesten SAGE-Edition allerdings wieder zahlreiche spaßige Fangames zum Ausprobieren (*). Die frohe Botschaft, dass SEGA die Collectors Edition von Sonic Mania nun tatsächlich auch nach Europa bringt, trudelte wenig später ein (*). Einen besonderen Meilenstein erreichte auch der offizielle Sonic-Twitter, der beeindruckende 1.000.000 Follower ansammeln konnte (*).
Die Ankündigung einer neuen Zone samt erstem Gameplay-Material von Tails und Knuckles für Sonic Mania (*), einem ersten kleinen Info-Häppchen für das kommende Project 2017 (*) sowie der Start der 2. Staffel von Sonic Boom im amerikanischen Fernsehen, begleitet von Thigolfs regelmäßigen Reviews im Serien-Sonntag (*) rundeten den Monat schließlich ab.

Lego Dimensions - SliderDer November machte der ruhigen Jahreszeit für den Großteil alle Ehre – wäre da nicht der Release von zwei Spielen gewesen. Erstmals durfte Sonic endlich in die Welt von Lego Dimensions rasen und in einer eigenen Storyline mit seinen Freunden ein Abenteuer quer durch ikonische Orte seiner Vergangenheit erleben (*). Dann wurde es mit Veröffentlichung der SEGA 3D Classics Collection für den 3DS wieder Retro, Thigolf hat diese Sammlung in einem Review auf Herz und Nieren geprüft (*).
Für zusätzliche Unterhaltung hat jedoch auch das Social Media Team rund um Aaron Webber gesorgt, mit einem 24-Stunden-Livestream von Spielen quer durch die Sonic-Reihe für einen wohltätigen Zweck (*).

Dann wäre schließlich noch der Dezember, der einem von den Geburtstagsfeierlichkeiten erschöpften Igel seinen wohlverdienten Winterschlaf verpasst hat. Ein kleines Hello Kitty-Crossover für Sonic Dash (*) und ein paar Merchandise-News (*), (*) stellten die Highlights dar, ansonsten gab es im Weihnachtsmonat hauptsächlich Funkstille, womit wir uns alle auf das Fest konzentrieren konnten.

SanrioDashBB

Persönliches Resume

Das große Vierteljahrhundert ist für Sonic erreicht – handelte es sich um ein Jubiläum, an das man sich mit Freuden zurückerinnern kann? Nun, eine Neuheit hat dieses Jahr auf jeden Fall gebracht: Erstmals seit den Anfängen der Reihe gab es diesmal tatsächlich kein dazugehöriges Hauptspiel. Wir hatten ein neues Mario & Sonic, wir hatten Sonic Boom: Fire & Ice und wir hatten den Auftritt des blauen Flitzers in Lego Dimensions, doch obwohl all diese Spiele natürlich ihre Daseinsberechtigung haben, handelt es sich bei keinem von ihnen um einen „Jubiläumstitel“ per se.

Die ersten paar Monate des vergangenen Jahres waren voll von Unsicherheit und Rätselraten hinsichtlich des nächsten großen Videospiel-Einsatzes von Sonic, woran der offizielle Sonic-Twitter mit seinen zahlreichen Anspielungen und Hinweisen natürlich maßgeblich beigetragen hat. Die Spekulationen haben anfangs Spaß gemacht, doch je weiter das Jahr voranschritt und je länger die Funkstille von SEGA in dieser Hinsicht andauerte, desto ungeduldiger/unruhiger schien die gesamte Fanbase zu werden und desto mehr wuchs die Befürchtung, dass wir tatsächlich gerade an diesem wichtigen Jahr keinen neuen Titel von Sonic Team bekommen könnten – der 22. Juli schien schließlich sehr spät für die Ankündigung eines neuen Spieles, das spätestens zu Weihnachten erhältlich sein sollte.

Der Release im Jahr 2017 ist für die beiden neuen Sonic-Games schließlich an diesem 22. Juli bestätigt worden. Eine Strategie von SEGA, die Anfangs auch bei mir persönlich noch für ein wenig Verstimmung gesorgt hat. Woran hat Sonic Team all die Jahre seit Sonic Lost World gearbeitet, wenn sie zum großen Vierteljahrhundert der Franchise keinen Titel für ihre gespannt wartenden Fans bereit haben?
Doch gleichzeitig, wenn wir einen Blick zurück zum 15. und stellenweise auch dem 20. Geburtstag von Sonic zurückwerfen…gut Ding will Weile haben. Sonic 2006 hätte noch mindestens ein weiteres Jahr Entwicklungszeit gebraucht und auch wenn Sonic Generations ein sehr gelungener Titel war, merkte man dem Spiel ein paar Schönheitsfehler an, die mit ein wenig mehr Entwicklungszeit sicher bereinigt werden hätten können. Besser also SEGA und Sonic Team geben Sonic Mania und Project 2017 wirklich die Zeit die sie benötigen um ein rundum gelungenes Erlebnis darzustellen, anstatt zu versuchen sie zwanghaft zum Jubiläumsjahr rauszuwerfen.

Und mit zwei so vielversprechenden Spielen in unmittelbarer Zukunft, kann ich gut damit leben, dass wir dieses Jahr etwas durch die Röhre geschaut haben: Sonic Mania ist einer meiner persönlichen Wünsche für die Franchise realisiert, ein neuer Classic-Titel der sich auf die Stärken des 2D-Gameplays aus den Mega Drive-Zeiten zu berufen scheint, und mit Taxman & Stealth zwei sehr talentierte Entwickler für sich gewinnen konnte. Project 2017 bekommt vorerst zwar noch ein bisschen mehr Skepsis ab – gerade das Auftauchen von Classic Sonic stößt mir nach wie vor ein klein wenig sauer auf – doch das soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass ich mich bereits sehr auf eine potentielle Rückkehr des sehr spaßigen Generations-Gameplays freue. Die Überraschung ist SEGA definitiv gelungen und beide Spiele in Form eines amerikanischen Fan-Events zu enthüllen, war eine nette Geste gegenüber den Fans der Reihe. Nächstes Mal wäre es allerdings vielleicht nicht so übel, wenn man mit dem Zeitpunkt der Ausstrahlung auf europäische Fans etwas mehr Rücksicht nehmen würde 😉

25th Anniversary - Artikelbild 2

Was die Spiele in diesem Jahr jedoch angeht: Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen ist das was es immer schon war, eine kurzweilige Minispielsammlung mit großem Mehrspieler-Potential. Sonic Boom: Fire & Ice war eine angemessene Verbesserung zum Vorgänger und ein solider wenn auch letztendlich wenig herausragender Titel. Sonics Einsatz in Lego Dimensions habe ich persönlich leider nicht gespielt, schien jedoch aufgrund angeschauter Videos eine tolle Ansammlung an Levels mit massenhaft unterhaltsamen Fanservice zu sein. Alles in allem ein solider Output für den blauen Igel, der vielleicht nicht den Geschmack von all seinen Fans treffen konnte, aber uns doch den Übergang zu den nächsten Hauptspielen etwas verkürzen konnte. Zumindest hatten wir mehr zu tun als im letzten Jahr, das uns wirklich recht lange für neue Titel hungern ließ.

Persönliche Sonic-Highlights gab es für mich auch in diesem Jahr eine handvoll. Beide bisher veröffentlichen Ausgaben vom Sonic Mega Drive-Comic sind großartig und waren das Durchlesen mehr als nur wert. Die zweite Staffel von Sonic Boom hat ebenfalls bereits ein paar tolle Folgen hervorgebracht und es ist schön, sich ab sofort wieder jede Woche auf eine neue Episode der chaotischen Abenteuer von Sonic und seinen Freunden freuen zu dürfen. Der 24 Stunden Charity-Livestream für Extra Life im November von Aaron Webber und seinem Social Media-Team, den ich zeitweise verfolgen konnte, sorgte ebenfalls für ein paar interessante sowie erheiternde Momente (Stichwort Bouncepad!). Und der beste Lacher in Sachen Sonic geht eindeutig an Lego Dimensions und seine massenhaft vorhandenen augenzwinkernden und selbstironischen Anspielungen in Hinblick auf die Reihe – jeder der sich die Cutscenes angeschaut hat wird meine Liebe für den Waffen-Gag mit Shadow und Knuckles nachvollziehen können.
Doch der beste Sonic-Moment von 2016 war für mich garantiert die Geburtstagsfeier von San Diego am 22. Juli: Späte Ausstrahlung des Events hin oder her, zusammen mit weiteren Fans in einem Skype Chat per Livestream bis zum Morgengrauen das Event zu betrachten, nur um nachher erschöpft in die Federn zu fallen und bis nach Mittag zu schlafen, war definitiv ein Erlebnis das ich nicht missen möchte. Wir hatten sehr viel Spaß im Chat und es war sehr spannend, den ganzen aufregenden Ankündigungen entgegen zu fiebern und die Live-Reaktionen von weiteren Fans der Franchise zu erleben. Leider war die Qualität des Streams nicht so ganz das Gelbe vom Ei, aber das soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass ich mich an diesen morgen noch ne gute Weile erinnern werde.

Abschließend hinterlasse ich euch noch ein kleines Video vom offiziellen Sonic Youtube-Kanal, der ebenfalls einen kurzen Social Media-Rückblick auf das vergangene Jahr gewagt hat.

Jetzt seid ihr an der Reihe: Habt auch ihr einen besonderen Sonic-Moment für 2016, den ihr nochmals hervorheben wollt? Und wie hat euch persönlich das Jubiläumsjahr von Sonic the Hedgehog zugesagt? In den Kommentaren habt ihr reichlich Platz, eure Eindrücke zum vergangenen Jahr mit weiteren Fans zu teilen.

Wir von SpinDash wünschen all unseren Mitgliedern, Fans und Besuchern einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr 2017. Mit zwei vielversprechenden Spielen am Horizont scheint 2017 ein aufregendes Jahr für Sonic-Fans zu werden, und wir werden natürlich weiterhin alles daran legen, euch laufend mit frischen News und Eindrücken zu den kommenden Titeln zu versorgen. Wir hoffen also, wir können auch in unmittelbarer Zukunft auf eure zahlreiche Unterstützung zählen.

DEV

Geschrieben von: DEV

Sonic-Fan mit Passion, mag besonders ein gewisses verrücktes Genie mit beeindruckendem Schnurrbart und Hang zur Welteroberung. Fan des Igels seit 2007, ganz egal ob Classic, Adventure, Modern oder Boom. Doch auch abseits der Spiele besteht ein großes Interesse besonders an den Comics, den TV-Serien und den unzähligen tollen Werken der kreativen Fanbase.

2 Kommentare

Der Diskussion beitreten
  1. P1x3lG4m3r vor 10 Monate | Antworten
    Gute zusammengefasster und schöner Artikel :) 2016 war für mich auch ein besonderes Jahr in Bezug auf Sonic, da es mich mit den zwei Ankündigungen für die neuen Sonic Spiele wieder in das Franchiese zurückgeholt hat. Ich habe auch endlich mal Unleashed nachgeholt und bin durch eure Zusammenfassung auch auf diese Website gestoßen ( danke dafür;) ). Wünsche allen ein schönes 2017 :)
    • P1x3lG4m3r vor 10 Monate | Antworten
      Oh, ich meinte natürlich dank eurer Diskussion und nicht Zusammenfassung.

Hinterlasse eine Antwort