DJ, leg den Stachel auf: Sonic Mania Platte wird Realität

Auf der SXSW Konferenz von vor ein paar Monaten fragte Community Manager Aaron Webber nach dem Interesse nach einer Vinylplatte vom Sonic Mania Soundtrack – mit Erfolg: Das Projekt wurde nun in die Tat umgesetzt.

Data Discs, die sich mit Streets of Rage, Shenmue oder Gunstar Heroes auch bereits um andere Sega Franchises gekümmert haben, sitzen auch beim blauen Igel an der Presse. Der Release bietet von Tee Lopes ausgewählte Stücke des Soundtracks und wird in einer Hülle ausgeliefert, die eigens für diesen Release gezeichnetes Artwork von Green Hill Zone Act 2 darbietet. Erhältlich ist die Platte in drei Ausführungen: Eine limitierte Edition, zu der nichts näheres genannt wurde und exklusiv von der Website erhältlich sein wird, eine Sonic-blaue Platte und eine ganz klassisch in schwarz. Für diejenigen, die keinen Plattenspieler zur Hand haben oder diesen nicht in den Bus mitschleifen möchten, ist auch ausgesorgt: Mit jedem Kauf bekommt man auch einen Downloadcode für den Soundtrack, um ihn auch bequem auf PC oder unterwegs zu hören.

Wer Interesse hat, kann sich schon einmal den Geldbeutel bereitlegen: Mitte Juli werden die Vorbestellungen für das 20 Pfund teure Musikobjekt eröffnet. Wer schon einmal eine Hörprobe will, kann sich auf der Website Studiopolis Act 1 anhören – inklusive rundem Ende, ohne Loop!

Und, freut ihr euch auf die Scheibe? Wandert sie bei euch bald in die Sammlung? Sagt es uns in den Kommentaren!

Thigolf

Geschrieben von: Thigolf

Thigolf, auch Mensch genannt, ist ein Redakteur, der 2004 mit Advance 3 ersten Kontakt mit Sonicspielen hatte und 2007 mit dem Seeabenteuer Rush Adventure vollständig zum Fan konvertiert wurde. Seit Anfang 2014 ist er als Redakteur bei Spindash dabei und kümmert(e?) sich primär um die Reviews der Boom-Serie, wo es ihm die Dachsdame Sticks besonders angetan hat.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort