[April, April] Exklusiver Leak: Sonic aus Cartoon-Serie Sonic Underground ist der dritte Spielstil in Forces

Das Geheimnis ist dank einer unserer exklusiven Quellen bei SEGA gelüftet: Der mysteriöse dritte Spielstil im kommenden großen Sonic-Abenteuer wird von einer weiteren Version des blauen Igels eingenommen – und zwar aus Sonic Underground!

Emsig wurde innerhalb der Fanbase bereits über jenen Charakter gerätselt, der im neuesten Spiel von Sonic Team zusammen mit Modern und Classic Sonic gegen Eggmans Truppen in den Kampf ziehen soll. Als einer der wahrscheinlicheren Kandidaten wurde bekanntermaßen von vielen bereits jener blaue Held aus der aktuell laufenden CGI-Serie Sonic Boom genannt.

Wie sich nun schließlich herausstellt, soll in der Tat ein TV-Abenteuer in Sonic Forces repräsentiert werden – jedoch ein anderes als ursprünglich erwartet: Eine exklusive Quelle von SEGA kontaktierte uns nämlich mit der beeindruckenden Enthüllung, dass die französische Cartoon-Serie Sonic Underground, ausgestrahlt in Deutschland in 2001, erstmals in einem offiziellen Spiel der Reihe in großem Stil repräsentiert wird!

…Die Mutter zu finden ist ihr größter Traum!

„Es macht Sinn…“, zitieren wir unsere Quelle, „In Sonic Underground hat Dr. Robotnik die Welt erobert, während Sonic und seine Geschwister die Rolle der Freiheitskämpfer eingenommen haben. Aufgrund des sehr ähnlichen Settings in Sonic Forces sahen wir uns inspiriert, diese coole, abgedrehte Version des blauen Igels in die Einheit der drei Sonics zu inkludieren.“

Doch wie sieht nun das Gameplay dieser neuen Sonic-Version aus? „Classic Sonic und Modern Sonic widersetzen sich Eggman und seinen Truppe direkt, sie rasen wie gewohnt durch die einzelnen Level und zerstören Roboter“, fährt unsere Informationsperson fort, „Mit Underground Sonic gehen wir jedoch einen anderen Weg – er bekämpft seine Gegner wie in der Serie selbst mit der radikalen Kraft der Musik!“

Das dritte Gameplay – zu dem uns leider noch keine direkten Screenshots zur Verfügung stehen – soll deshalb aus einem besonderen Mix bestehen. Spieler können entscheiden, ob sie lieber mithilfe einer mitgelieferten Plastik-Gitarre im Guitar Hero-Stil in die Tasten hauen oder per Mikrofon frei nach SingStar ihre schönste Gesangsstimme zum Besten geben wollen – nicht unähnlich der Videospielreihe „Rock Band“.

Mögliches Gameplay? (Screenshot aus Guitar Hero)

„Sonic Underground steht für einen rebellischen Zeitgeist und Freiheit, und diese Freiheit wollen wir auch den Spielern bei der Wahl ihres bevorzugten Spielstiles lassen“, erklärt der SEGA-Mitarbeiter diesen Schritt.

Im Spiel inkludiert sind eine Hit-Liste aus den ikonischen Sonic Underground-Liedern, wie zum Beispiel „Mein Traum“, „Wo könnte sie nur sein“, „Prinzessinnen Song“, „Ach wär ich doch bloß schneller“, „Es wird noch schlimmer“, „Kämpfe dich da durch“ oder „Hör auf abzulästern“.
Doch das ist noch nicht alles: Auch ikonische Lieder aus der Spiele-Reihe selbst sollen in dieser Art vorkommen, wie zum Beispiel Rooftop Run, Metal Harbor oder Kingdom Valley – frei nach dem Sonic Underground-Stil sollen all diese Lieder Lyrics bekommen und dadurch Werte wie Freundschaft, Loyalität und Liebe vermitteln.

Könnte so der Multiplayer aussehen? (Screenshot aus Rock Band)

Wurde ursprünglich noch angemerkt, dass Sonic Forces keinen Multiplayer besitzen soll, hat man es sich bei SEGA durch die Inkludierung von Sonic Underground nun anders überlegt: Man will weitere Mitspieler dazu motivieren, eine kleine Band zu gründen, weshalb Sonics Geschwister Manic und Sonia ebenfalls mit dabei sind. Per Zusatz-Instrumente, die man sich im Einzelhandel dazu kaufen kann, kann man zusammen mit bis zu weiteren zwei Mitspielern richtig abrocken!

Auch diesmal erhalten Vorbesteller des Spieles übrigens einen netten Bonus: Besonders flinke Sonic-Fans erhalten die Nachbildungen der magischen Anhänger der drei Geschwister aus der Serie, die für ihre musikalischen Superkräfte sorgen. Mondo Cool!

Ein spezielles Konzept-Artwork zu Sonic Forces, das die Designs der drei Neuzugänge aus Sonic Underground präsentiert, wurde uns ebenfalls übermittelt:

Sonic Forces – Underground Concept Artwork

„Wie ihr sehen könnt, Sonic Forces vereint die besten Aspekte aus 25 Jahren Sonic the Hedgehog“, versichert unsere Quelle stolz. Das mag stimmen, denn auch die Special Stages von Sonic Forces sollen auf ein ganz besonderes Spiel aus Sonics langjähriger Geschichte basieren, wie wir im Zuge unserer weiteren Recherche erfahren haben: Um nämlich die Chaos Emeralds zu erhalten, muss man Classic Sonic, dessen Schnelligkeit durch Langsamkeits-Schuhe geraubt wurde, durch ein langwieriges Labyrinth lotsen, nicht unähnlich eines gewissen Klassikers für den SEGA Game Gear.

Atemberaubende Enthüllungen alles in allem, die besonders jene zehn Fans von Sonic Underground sehr freudig stimmen werden. Wir von SpinDash freuen uns natürlich bereits auf erstes Gameplay, und darauf, Sonic, Manic und Sonia nach so vielen Jahren endlich wiederzusehen. Wer weiß, vielleicht kann der Erfolg ihres Auftrittes in Sonic Forces ja sogar für eine so lange erwartete zweite Staffel des Cartoons sorgen! Daumen drücken ist angesagt!

Quelle: Klick

Update: Es war natürlich wieder mal nicht schwer zu erraten, natürlich handelte es sich bei dieser Ankündigung lediglich um einen Aprilscherz unsererseits. Ich hoffe ihr hattet beim Durchlesen ebenso viel Spaß wie ich beim Verfassen dieses kleinen Scherz-Artikels.
Kleine Hintergrundinfo für Interessierte: Das „Konzept-Artwork“ stammte ursprünglich von Patrick Spaziante aus den Archie Comics der Sonic-Reihe, die 2012 geplant hatten, für Sonic Universe Ausgabe 50 einen Epilog zu Sonic Underground zu verfassen – der aber aus unbekannten Gründen jedoch eingestellt wurde.

DEV

Geschrieben von: DEV

Sonic-Fan mit Passion, mag besonders ein gewisses verrücktes Genie mit beeindruckendem Schnurrbart und Hang zur Welteroberung. Fan des Igels seit 2007, ganz egal ob Classic, Adventure, Modern oder Boom. Doch auch abseits der Spiele besteht ein großes Interesse besonders an den Comics, den TV-Serien und den unzähligen tollen Werken der kreativen Fanbase.

2 Kommentare

Der Diskussion beitreten
  1. Toa-Nuva vor 3 Wochen | Antworten
    Haha! :D Ich musste bei "Exklusiver Leak" schon grinsen. :P Gegen ein Sonic-Rhythm-Game hätte ich aber mal echt nichts einzuwenden. Für das Genre habe ich in den letzten Jahren eine Vorliebe entwickelt - und die Hatsune-Miku-Spiele erscheinen ja schließlich auch bei Sega, also hätten die auch die richtigen Kontakte dafür. Die "ikonischen Sonic Underground-Lieder" bräuchte ich da dann aber nicht unbedingt. xD
  2. Ruki vor 3 Wochen | Antworten
    Ich freue mich auf den Tag, wo die Leute erkennen, dass das hier unser absoluter Ernst ist.

Hinterlasse eine Antwort