Greif nach den Sternen: Stars In The Sky von Kid Cudi, der Titelsong zum 2. Sonic-Film, ist hier

Wie schon sein Vorgänger erhält natürlich auch Sonic the Hedgehog 2 ein eigenes Theme – und dieses ist nun eine gute Woche vor Kinostart per Musikvideo im Pixel-Retro-Look veröffentlicht worden, also hört gleich mal rein!

Nachdem die Sänger Wiz Khalifa, Ty Dolla $ign, Lil Yachty und Sueco the Child im ersten Teil noch „Speed Me Up“ eingesungen haben, ist nun für den Nachfolger der Musikkünstler Kid Cudi am Zug: Mit „Stars In The Sky“ präsentiert er nun den Titelsong zu Sonic the Hedgehog 2, in Kombination mit einem charmanten Musikvideo, das unter anderem sehr ansehnliches Pixel-Artwork zu bestaunen hat. Ein paar Szenen aus dem Film selbst, darunter auch der ein oder andere kurze neue Einblick, sowie der ungefähre Verlauf der Story werden in diesem Video ebenfalls näher gezeigt – also Ansehen auf eigene Gefahr!

Jedoch, Sonic the Hedgehog 2 hat natürlich auch zwei Titellieder verdient, haben sich die Verantwortlichen wohl gedacht. Aus diesem Grund gibt es nämlich tatsächlich einen weiteren Song zum Film der vor einer guten Woche ebenfalls mit einem Musikvideo vorgestellt wurde, nämlich „Speed Life“ von Sänger Stephane Legar. Da die Lyrics vollständig in Französisch sind, kann vermutet werden, dass dieser Song hauptsächlich für die französischen Kinos gedacht ist – doch ein Reinhören lohnt sich für uns natürlich dennoch!

Auch musikalisch hat der zweite Sonic-Kinofilm also einiges zu bieten. Nicht mal mehr eine Woche und es ist so weit: Am kommenden Donnerstag dem 31. März ist Kinostart im deutschen Raum! Wie gefallen euch im Vorfeld Stars In The Sky und Speed Life, welcher dieser beiden Titelsongs sagt euch persönlich eher zu? Erzählt es uns doch in den Kommentaren oder auf unserem Discord-Server!

Quellen: Stars In The Sky auf Youtube; Speed Life auf Youtube

DEV

Geschrieben von: DEV

Sonic-Fan mit Passion, mag besonders ein gewisses verrücktes Genie mit beeindruckendem Schnurrbart und Hang zur Welteroberung. Fan des Igels seit 2007, ganz egal ob Classic, Adventure, Modern oder Boom. Doch auch abseits der Spiele besteht ein großes Interesse besonders an den Comics, den TV-Serien und den unzähligen tollen Werken der kreativen Fanbase.

1 Neuen Kommentar abgeben

Der Diskussion beitreten
  1. Avatar
    Stendy vor 2 Monate | Antworten
    Was bin ich froh, schon den Film gestern gesehen zu haben, und ich diese Musikvideos JETZT zu schauen, die waren schon ziemlich spoilerhaltig. So wurde mir glücklicherweise nix neues verraten. Und noch mehr Glück, dass ich explizit auf das gucken von Trailern ab jetzt grundlegend verzichte, die hätten mir auch die ganze Handlung unnötig verraten. So waren die Überraschungen im Film auch wirklich welche gewesen! Zu dem Musikvideos selbst kann ich sagen, dass Kid Kudi wesentlich besser war.

Hinterlasse eine Antwort an Stendy Antwort abbrechen