Hallenolympiade: Neues zur Arcadeversion von Mario & Sonic 2020

Parallel zum neuen Konsolenableger der „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen“ Reihe wird auch fleißig an einer Arcade-Version gewerkelt, zu der es nun neue Infos und sogar eine Anspielversion gibt.

Da Sonic bei seinen Sportevents in den olympischen Stadien immer seinen Klempnerkumpel Mario dabeihat, müssen sich andere Heimkonsolen leider ohne Crossover-Medaillen nach Hause ziehen, doch zumindest in den Spielhallen dürfen sich die beiden seit dem Rio-Ableger 2016 auch noch breit machen. Dort findet auch in zwei der SEGA Arcade Locations ein Location Test statt, wo die
Maschinen schon einmal, nun, getestet werden dürfen.

Dabei können vier Disziplinen gespielt werden. 100 Meter Sprint, Dreisprung und Diskuswurf sollte alten Olympiahasen, die schon einmal Hand an Controller oder Handheld gelegt haben, wohlbekannt sein – die Steuerung wurde von Controller an das Arcademaschinenpult angepasst, doch sonst ist ziemlich alles beim alten. Interessanter ist da schon das Sportklettern, das in diesem Ableger neu dabei ist: Um so flink wie möglich die Wand zu erklimmen, muss so schnell wie möglich der Knopf mit der Farbe gedrückt werden, die der Grifffarbe auf dem Bildschirm entspricht.

Wer von euch in den nächsten drei Tagen also spontan in Tokio ist, kann sich ja mal gerne an den Diziplinen versuchen! Wer es ist nicht schafft, kann sich zumindest ein paar Screenshots zu Gemüte führen, die wir des Formats wegen lieber in die Gallerie gepackt haben.

Über eine Diskus-ion in den Kommentaren freuen wir uns natürlich auch.

Quelle: 4Gamer.net (Japanisch)

Thigolf

Geschrieben von: Thigolf

Thigolf, auch Mensch genannt, ist ein Redakteur, der 2004 mit Advance 3 ersten Kontakt mit Sonicspielen hatte und 2007 mit dem Seeabenteuer Rush Adventure vollständig zum Fan konvertiert wurde. Seit Anfang 2014 ist er als Redakteur bei Spindash dabei und kümmert(e?) sich primär um die Reviews der Boom-Serie, wo es ihm die Dachsdame Sticks besonders angetan hat.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort