Infowelle zu Sonic und der Schwarze Ritter

Erster Test mit Wertung, neue Information zu Sonics Fähigkeiten, neue Screenshots und mehr!

Die neuste Ausgabe des britischen Magazins Nintendo Power hat bereits einen ersten Test zu Sonic und der Schwarze Ritter und vergibt dem Spiel 8.0 Punkte von insgesamt 10!

Über das eigentliche Gameplay wird gesagt, es sei trotz den kurzen Schwertattacken nicht langsam, sondern weitherhin schnell und dynamisch. Die Spiellänge lässt sich, ähnlich wie bei Sonic Unleashed, sehr variieren. Entweder man spielt es in einem Zug durch, also an einem Tag, oder man sammelt die vielen verschiedenen Items, übernimmt Missionen von Dorfbewohnern, levelt den eigenen Ritterstatus auf oder spielt die 3 anderen Charaktere (Shadow, Knuckles und Blaze) frei um mit ihnen weitere Missionen zu erledigen. Das alles kann die Spielzeit um Wochen verlängern.

Es gibt insgesamt 13 verschiedene Level mit unterschiedlichen Landschaften. Neben Burgen gibt es auch Höhlen, Verliese, Wälder und Sumpfgebiete. Die Grafik wird sehr positiv bewertet und sind für Wii-Verhältnisse sehr gutaussehen.

Über die Story wird verraten, dass die Dialoge zwischen Sonic und seinem Schwert Calibur recht amüsant sind und es ungefähr in der Mitte des Spiels einen interessanten Plot Twist gibt.

Das Webportal IGN.com sieht es fast ähnlich wie die Nintendo Power. Die Grafik wird auch hier hochgelobt und man kann sich 8 neue Screenshots anschauen auf dem Sonic gegen Drachen kämpft und durch verschiedene Areale rennt. Über die Steuerung wird gesagt, dass es definitiv on-rails ist, man Sonic aber mit dem Control Stick auf dem vorgegebenen Weg lenken kann und auch stehen bleiben kann. Die Kamera verändert sich aber nie, weshalb es sich deswegen nach einem Racer anfühlt. Die Homing Attack wird kein Lock-On System wie in Secret Rings oder Unleashed haben, man kann einfach drauf losdashen. Dafür bekommt man die Fähigkeit mit dem B-Button eine Art Zeitlupensattacke gegen mehrere Gegner einzusetzen. Wer auf Itemjagd gehen will muss Ausschau nach insgesamt 247 Items halten.

Der Multiplayer Modus bietet außerdem 12 spielbare Charaktere die jeweils eigene Fähigkeiten haben. Bekannt sind bislang Sonic, Blaze, Shadow, Knuckles, Tails und Amy.

WiiConnect24 bietet zudem die Möglichkeit sich in Ranglisten eintragen zu lassen.

Links: Nintendo Power Scan , IGN Preview , IGN 8 neue Bilder

Geschrieben von: Zak

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort