Jim Carrey in Verhandlungen für Dr. Eggman in kommenden Sonic-Kinofilm

Jap, ihr habt euch nicht verlesen: Weltschauspieler Jim Carrey schlüpft für den Sonic-Film von Paramount höchstwahrscheinlich in die Rolle des Hauptbösewichten Dr. Ivo „Eggman“ Robotnik, wie die News-Seite „Deadline“ berichtet.

James Marsden und Tika Sumpter haben den Anfang hingelegt: Beide Schauspieler wurden von Paramount zuletzt in unterstützenden Hauptrollen für den Sonic the Hedgehog-Film gecasted. Die aktuelle Entscheidung des Filmteams sollte jedoch nun ganz besonders für Staunen sorgen: Der weltberühmte Schauspieler Jim Carrey ist laut der News-Seite „Deadline“ nämlich in den Verhandlungen, niemand anderes als Serienbösewicht Dr. Eggman höchstpersönlich zu verkörpern.

Laut einer Quelle von Geoff Keighley ist im gleichem Atemzug ebenfalls bestätigt, dass besagter Wissenschaftler anders als Sonic und seine Freunde nicht ebenfalls per CGI auf die Leinwand gezaubert wird, sondern tatsächlich zum Live Action-Part des Filmes gehört.

Carrey leiht dem Doc also im Falle seines Castings nicht nur seine Stimme, sondern wird ihn tatsächlich auch spielen. Eine offensichtlich Ähnlichkeit ist auf dem ersten Blick zwar etwas schwer zu erkennen, aber man darf definitiv gespannt sein, wie seine Version dieser ikonischen Videospielfigur wohl aussehen und rüberkommen wird.

Quellen: deadline.com (Englisch); Geoff Keighley auf Twitter

DEV

Geschrieben von: DEV

Sonic-Fan mit Passion, mag besonders ein gewisses verrücktes Genie mit beeindruckendem Schnurrbart und Hang zur Welteroberung. Fan des Igels seit 2007, ganz egal ob Classic, Adventure, Modern oder Boom. Doch auch abseits der Spiele besteht ein großes Interesse besonders an den Comics, den TV-Serien und den unzähligen tollen Werken der kreativen Fanbase.

1 Neuen Kommentar abgeben

Der Diskussion beitreten
  1. Peter Wayne vor 3 Wochen | Antworten
    Danke für die tolle News ! Ich setze echt großes auf den Film, wehe die verhauen es :D

Hinterlasse eine Antwort