Laib-haftig: Sonic Toaster in EU verfügbar!

Der Sega Shop hatte in den US und teils anderen Ländern schon letztes Jahr seine Pforten geöffnet, während der alte Kontinent komplett leer ausging. Für die Toaster-Notkrise blickten sie dann aber doch über den Tellerrand.

Der Wunsch samt Parole „T for Toaster“ hallte lange als Running Gag durch den Chat des Sonic Streams, bis dann neulich das Brutzelgerät tatsächlich für einige Länder Realität wurde. Jetzt darf seit dem Onlineladen-Debüt zum ersten Mal auch Europa zugreifen. Dabei wird auch jede Hilfe gebraucht: Erst, wenn 1000 Bestellungen eingegangen sind, gehen die Brotbräuner in Produktion – beim aktuellen Stand von 737 sind wir allerdings recht zuversichtlich, dass die Fanbase dies gebacken kriegt. Im deutschsprachigen Raum können sowohl Deutschland als auch Österreich ihr Geld auf den Frühstückstisch hauen, in die Schweiz wird leider nicht geliefert.

Der Preis dafür, dass euch zum Frühstück ein Igel auf dem Brot eurer Wahl anlächelt, beträgt $34,95, dazu kommt $15,99 Versand. Umgerechnet macht das zusammen also grob 44 Euro. Allerdings gibt es noch zwei potentielle Kostenfaktoren, die ihr beachten müsst:

1. Sollte euer Gerät im Zoll hängenbleiben, müsst ihr noch 19% Mehrwertsteuer dazuzahlen. Manche Paketdienste verlangen diesen Preis auch bei der Lieferung an die Haustür.

2. Da es sich hierbei um ein US-Elektrogerät handelt und diese andere Steckdosen benutzen als wir, braucht ihr, sofern ihr den Toaster auch nutzen wollt, einen EU zu US Steckdosenadapter, durch den ihr das Gerät auch an deutsche Wände stöpseln könnt.

Seid ihr euch über diese potentiellen Extrakosten bewusst, steht eurem Brotgenuss nichts mehr im Wege! Hier findet ihr direkt einen Link in den Shop, wo ihr euer Exemplar ergattern könnt:

Sonic Toaster Shop Seite (Englisch)

Was haltet ihr von dem Gerät? Lust, es euch in die Küche zu stellen? Oder ist es euch zu albern? Schneidet euch von anderen Mitgliedern eine Scheibe ab und schreibt doch etwas in die Kommentare!

Thigolf

Geschrieben von: Thigolf

Thigolf, auch Mensch genannt, ist ein Redakteur, der 2004 mit Advance 3 ersten Kontakt mit Sonicspielen hatte und 2007 mit dem Seeabenteuer Rush Adventure vollständig zum Fan konvertiert wurde. Seit Anfang 2014 ist er als Redakteur bei Spindash dabei und kümmert(e?) sich primär um die Reviews der Boom-Serie, wo es ihm die Dachsdame Sticks besonders angetan hat.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort