Manische Bosskämpfe & drei Muske-Tiere: Neue Infos zu Mania & Forces

E3 steht an und wie immer gibt es natürlich wieder eine Infowelle. Im Digital Devolver Stream gewährte Aaron Webber neue Einblicke in die zukünftigen Sonicspiele.

Den Anfang machte Mania, in dem Mal wieder die aufgefrischte Green Hill Zone gezeigt wurde – mit einem Unterschied: Der Bosskampf von Act 2! Eggman hat nicht nur neue Feinde für seinen Erzfeind geschaffen, er hat auch seine besten Kreationen wieder abgestaubt: Der Death Egg Robot aus Sonic 2 wird nun direkt in der Green Hill Zone ausgepackt und stampft und schlägt in einem Verfolgungskampf nach dem blauen Igel. Hier gilt es auszuweichen und gleichzeitig hin und wieder ins Cockpit zu springen, um den Roboter (erneut) zur Strecke zu bringen.

Vom Sonic Forces Gameplay zeigte Aaron ein paar kleine Samples von jedem Gameplaystil: Modern Sonic ist beinahe dasselbe Footage, das wir bereits auf der SXSW Konferenz gesehen haben – lediglich ein paar Schritte weiter in das Level wurde gegangen. Classic Sonic hingegen durfte einen neuen Boss bekämpfen – naja, „neu“: Der anfängliche Bosskampf ist wieder der klassische Green Hill Zone Boss, wie man ihn kennt, sogar im passenden Areal. Zwei Plattformen und ein baumelndes Objekt am Eggmobile, nur, dass es sich dieses Mal um eine Kreissäge handelt – funktioniert aber gleich. Dann hat Eggman aber genug und zieht eine andere alte Maschine aus dem Ärmel: Er schwingt sich in den Eggdragoon und schmeißt wild Steine um sich herum, die Classic Sonic wieder zurückschleudern kann. Der Customcharacter darf nun ebenfalls in 2D durch die karierten Hügel rennen, nur, dass dort metallene Gerüste und Maschinerien stehen und die grüne Landschaft teilweise ausgeblichen ist, während ein riesiger Spinnenroboter versucht, ihn zur Strecke zu bringen. – hier bekommt man Eggmans Einfluss schon mehr zu spüren. Alle drei Charaktere werden kräftig in Wort und Bild über einen Kommunikator von Sonics Freunden wie den Chaotix, Silver oder Amy unterstützt, die zusätzlich noch Orte wie die Chemical Plant oder Charaktere wie Shadow erwähnen – mehr wiederkehrende Elemente?

Wer sich selbst ein Bild machen will, kann sich hier ein Auge auf den Mania Boss werfen und hier das Forces Trio anschauen. Wer sich den ganzen Wahnsinn ansehen will, inklusive einem Dekorier-Kaffeetrink-Mania-Wettrennen (glaubt mir, es ergibt Sinn, wenn man es sieht) und wunderschönen Geständnissen, kann das gerne hier ab 18 Stunden und 10 Minuten tun – bleibende geistige Gesundheit nicht garantiert.

Was haltet ihr von dem gezeigten Material? Freut ihr euch über die alten Bekannten? Welches Spiel interessiert euch mehr? Diskutiert in den Kommentaren!

Thigolf

Geschrieben von: Thigolf

Verliebte sich 2004 in die Reihe, als er im Elektrohandel die Flugfertigkeiten des zweigeschweiften Fuchses in Advance 3 ausprobieren durfte, bis er dann mit Rush Adventure komplett zum Fan wurde. Seit Anfang 2014 ist er als Redakteur bei Spindash dabei und kümmert sich nun primär um die Reviews der Boom-Serie, wo es ihm die Dachsdame Sticks und der leicht anders charakterisierte Tails besonders angetan hat.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort