Neues Projekt: Skies of Arcadia Legends – eine Analyse

SpinDash ist gemeinhin als Sonic-Fanseite bekannt – doch manchmal kann ein Blick über den Tellerrand nicht schaden. In unserer neuen Rubrik stehen deshalb Spiele von SEGA im Mittelpunkt, die in Form von Livestreams aber auch einer Artikelreihe auf der Hauptseite behandelt werden.

Einleitung von DEV:

Es ist sicher nicht übertrieben, Sonic nach wie vor als eines der großen Flaggschiffe von SEGA zu bezeichnen. Doch der japanische Videospielentwickler hatte und hat natürlich noch viele weitere interessante Projekte zu bieten – und eines davon, ein JRPG namens Skies of Arcadia für die SEGA Dreamcast und später den Nintendo Gamecube, wird unser Redaktions-Neuzugang Tikal schon bald genauestens unter die Lupe nehmen, in Form einer neuen Rubrik auf unserer SpinDash-Hauptseite!

 

Doch wie läuft diese neue Rubrik ab? Per Livestream und Artikelreihe! Ab Mittwoch, 31.1.18 wird uns Tikal auf seinem Twitch-Kanal jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr 1-2 Stunden live durch das Spiel führen und uns dabei allerlei interessante Details und Hintergrundinfos erzählen oder mit weiteren Zusehern diskutieren. Anschließend, ein paar Tage darauf, folgt ein Artikel von ihm auf der Hauptseite, in dem die Geschehnisse aus dem vorherigen Stream nochmals in Textform aufgearbeitet werden.

Skies of Arcadia ist ein sehr langes Spiel, es wird also zahlreiche Livestream-Sessions über Monate hin geben. Wir wollen den Durchgang für euch so interaktiv wie möglich gestalten, ihr könnt euch also jederzeit einklinken und sogar mitdiskutieren. Das funktioniert einmal per Twitch-Chat in Text-Form, oder ihr schließt euch unserem SpinDash-Discord an, wo ein Sprachkanal für den wöchentlichen Livestream-Durchgang zur Verfügung stehen wird, in dem ihr gemeinsam mit dem Streamer und weiteren Zusehern während der Session über das Spiel plaudern und diskutieren könnt. Um in besagten Discord eingeladen zu werden, genügt eine PN-Nachricht im Forum an mich (DEV) oder Ruki.

Den Link zum neuen Twitch-Kanal findet ihr derweil hier: https://www.twitch.tv/terminus_26

Doch genug zu den Hintergrundinformationen, ich überlasse das Wort an dieser Stelle Tikal, der euch ein bisschen mehr zu Skies of Arcadia und seiner Entscheidung, warum er sich für dieses Spiel entschieden hat, erzählen wird.

Tikal:

Warum Skies of Arcadia? Weil es ein unterschätzter Klassiker ist, der viel, viel mehr Aufmerksamkeit verdient, als er heutzutage bekommt. Allzu oft wird Skies of Arcadia vergessen, wenn es um die großen Titel der Dreamcast-Ära geht. Der Gamecube-Port Skies of Arcadia Legends mit Bonuscontent  ist neben Tales of Symphonia in der RPG-Wahrnehmung völlig untergegangen. Seit dem Erstrelease hat es einige Verweise und Gastauftritte gegeben, z.B. ist Hauptcharakter Vyse in Sonic & SEGA Allstars Racing spielbar, oder sie haben Gastauftritte in Valkyria Chronicles, aber nicht mehr als das. Nicht mal einen Re-Release auf einer modernen Plattform, wie eben Valkyria Chronicles ihn bekommen hat – gar nichts.

Und das ist eine Schande, weil Skies of Arcadia vielleicht das eine Videospiel ist, das seine Story am besten erzählt. Sicherlich im Genre JRPG zu seiner Zeit – möglicherweise aber auch weit über Genre- und Zeitgrenzen hinaus.

Skies of Arcadia ist offen und ehrlich, wie es seine Story erzählt. Es verbirgt nichts und benötigt keine tieferen Analysen und Interpretationen. In den letzten Jahren ist es modern geworden, die Story des Spiels bewusst minimalistisch zu erzählen. Man gibt dem Spieler Andeutungen, gerade genug Hinweise, dass er sich ein grobes Bild zusammenreimen kann, was passiert sein muss, oder wenigstens passiert sein könnte. Spiele wie die Souls-Reihe und Bloodborne haben diese Erzähltechniken in den letzten Jahren mit großem Erfolg eingesetzt und zurecht viel Lob dafür geerntet – es sind großartige Spiele, in denen diese Art und Weise der Erzählung hervorragend funktioniert.

Skies of Arcadia ist anders. Es hält nichts geheim. Es spielt von der ersten bis zur letzten Sekunde nach den Regeln. Der Spieler erfährt zu jeder Zeit alles, was er wissen muss. Und trotzdem verstecken sich in der Story Unmengen an Twists, von denen man einige kommen sieht und viele andere nicht – die aber alle in der Rückschau absolut Sinn ergeben. Für jeden einzelnen dieser Twists ist das Setup da, alles ganz offen für den Spieler zu sehen. Die Charaktermotivationen sind klar erkennbar und treiben die Storyline von der ersten bis zur letzten Sekunde voran. Alles fließt perfekt zusammen und geht ineinander über, setzt sich fort und eskaliert nach und nach von kleinen Piratenüberfällen bis zum Kampf um das Schicksal der Welt, getragen von einer optimistischen Grundstimmung, einer Zuversicht, dass die Helden alle Schwierigkeiten überwinden werden. Vyses Traum von der Erkundung der Welt führt ihn logisch dazu, sich dem valuanischen Reich entgegenzustellen. In einer Zeit, in der jedes RPG Final Fantasy 7 und jeder RPG-Held Cloud Strife sein wollte, sticht Vyse heraus als ein Träumer und Optimist, der mehr als nur willens und fähig ist, seine Träume und Wünsche umzusetzen.

Wie schafft Skies of Arcadia das? Das werden wir uns im Stream ansehen. Das brillante Spiel mit den Erwartungen des Spielers und typischen Storyverläufen, die gleichzeitige Nutzung und Unterwanderung von bekannten Klischees, der Aufbau der Welt und der Storyline, erzählerische und inszenatorische Tricks und Kniffe, die das Spiel nutzt, um dem Spieler bestimmte Dinge zu vermitteln, bevor es den Eindruck, den es dem Spieler vermittelt hat, triumphal ausspielt – darauf werde ich im Stream eingehen.

Wie ein grundlegend optimistisches Spiel, in dem der Hauptcharakter alles schafft, was er sich je vorgenommen hat, und mehr, den Spagat schafft zwischen Spannung in der Geschichte, ohne die optimistische Grundhaltung zu verraten, und wie es die Spannung aufrechterhält, obwohl Vyse im Lauf des Spiels mehrfach das scheinbar Unmögliche möglich macht – das ist bemerkenswert. Davon wird der Stream handeln.

Warum? Weil ich kaum etwas mehr liebe als eine gut erzählte Geschichte. Und Skies of Arcadia ist im Videospielsektor der ungekrönte König dieser Disziplin.

Ich werde die Gamecube-Version Skies of Arcadia Legends spielen – die zusätzlichen Inhalte sind es wert. Das Spiel werde ich auf Englisch spielen, kommentiert wird auf Deutsch auf dem SpinDash-Discord-Server.  Artikel zu den jeweils gespielten Abschnitten werden einige Tage später auf der SpinDash-Hauptseite folgen.

Geschrieben von: Tikal

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort