Schwarzer Ritter: Neue Infos

BlueBlur.org liefert die ersehnten Scans aus der Nintendo Power, welche Screenshots und viele neue Informationen liefern.

  • Sonic wird von einer Zauberin namens Merlina in die Welt von König Arthur gebracht, allerdings ist dieser nicht er selbst, sondern herrscht als der Schwarze Ritter.
  • Sonic muss ein wahrer Ritter werden, um den Schwarzen Ritter besiegen zu können.
  • Calibur, sein Schwert, spricht und dient als sein Mentor.
  • Sonic wird mit dem Nunchuk gesteuert während ein kleiner Schlag mit der Wiimote das Schwert zum Einsatz kommen lässt.
  • Man wird die meisten Gegner erledigen können, ohne anhalten zu müssen.
  • Sonic kann während er fällt sein Schwert in eine Wand rammen, um den Sturn zu verlangsamen.
  • Hilft man den Leuten in Städten, bekommt man Punkte. Wenn man ihnen Schaden zufügt, wirkt sich das negativ aus.
  • Am Ende jeder Stage wird man einen Rank zugeteilt bekommen.
  • Man wird bis zu 200 Items kaufen können, von Handschuhen über neue Schwerter, manche lassen sich kombinieren und geben ihm neue Fähigkeiten.
  • Items können online getauscht werden.
  • Ringe findet man in Geldsäcken, nicht in Monitoren.
  • Sonic nutzt Zauber, die ihn schneller machen können oder ihn weiter springen lassen können. Man findet sie in den Leveln, sie sehen aus wie Köpfe von Chao. Drei verschiedene Farben wurden bereits gezeigt.
  • Sonic kann lange Schluchten überwinden, indem er ein Seil wirft und über dieses grindet.
  • Jeder Level hat verschiedene Wege, wo man Leute oder Schatztruhen finden kann.
  • Ab und zu wird die Kamera in die 2D Ansicht wechseln, ähnlich wie bei Sonic Unleashed.
  • Das selbe Skill System wie bei Secret Rings kommt vor, jedoch wird es sich diesmal nicht negativ auf die Geschwindigkeit auswirken.
  • Ebenfalls Missionen kommen wieder vor.
  • Sonics Freunde werden erneut in Rollen schlüpfen, diesmal jedoch in spielbare. Bisher sind Knuckles und Shadow bestätigt.
  • Man muss nicht mit ihnen spielen, wenn man nicht will.
  • Ein neues „Meter“ ist dafür da, dass Sonic mit Hilfe des B Knopfes von Gegner zu Gegner springt und diese mit dem Schwert eleminiert. Schafft man genug Gegner damit zum Boden zu bringen bekommt Sonic am Ende der Kette einen Speed Boost.
  • Wird vom selben Team entwickelt, das Secret Rings gemacht hat.
  • Das Spiel benutzt ein ähnliches Storybook Konzept wie Secret Rings.
  • Jun Senoue kümmert sich darum, einen guten musikalischen Mix für dieses Spiel zu schaffen.
  • Multiplayermodus ist geplant.
  • Das Team ist sich den Fehlern der Vergangenheit bewusst und versucht sie zu vermeiden.

Links: BlueBlur.org

Geschrieben von: Fasti

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort