Schwarzer Ritter: Von Feen, Quests und Tails Doll

Sega of Europes‘ Sonic Blog gibt uns nähere Details zur Bedeutung von Items, Missionen und was es alles freizuschalten gibt.

  • Im Intro wird Sonic von Merlina herauf beschworen. Man sieht Sonic also erst als er vom Himmel fällt, mit zwei Chillidogs in der Hand
  • Das Einstiegslevel ist deutlich besser als in Die Geheimen Ringe
  • Gelbe Feen ersetzen die Ringboxen, Rote Feen füllen das Sellenmeter, welches jetzt nicht mehr mit Feuerseelen sondern mit roten Äpfeln gefüllt wird. Blaue Feen ersetzen die Speed Pads
  • Missionen erforderden entweder ein simples Durchlaufen von bestimmten Leveln, Erlernen von bestimmten Fähigkeiten oder man soll die Dame vom See zufrieden stellen, die von Amy gespielt wird. Dorfbewohner geben auch Aufgaben, welche mit 20 Ringen belohnt werden und bei scheitern nicht wiederholt werden können. Quick Time Events gibt es in den Missionen auch wieder.
  • Als Bonus gibt es wieder ein Spezialbuch, deren Inhalte freigeschaltet werden können. Neben Charakter-Artworks, Videos und Musik gibt es auch „Character Voices“ zu hören. Die ersten drei Videos die man freischaltet beinhalten die Gewinner des Fan Art Wettbewerbs (wir berichteten)aus allen drei Regionen (Europa/Australien, USA/Kanada, Japan).Auf den Gewinnerbildern kann man auch bekannte alte Charaktere wie Tails Doll, Fang/Nack oder Bean und Bark sehen.
  • Knuckles als Ritter Gaiwan bezweifelt die Befehle des Königs, da dieser nun böse ist und Shadow als Lancelot bleibt dem König loyal und ergeben. Während dem Kampf mit Knuckles läuft im Hintergrund die Instrumentalversion von „Unknown from M.E.“ und bei Shadow „Throw it all away“.

Links: Sonic City Bloknik , TSSZ

Geschrieben von: Spark

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort