Show mit X: Sonic X auf Netflix

Auf dem Streamingdienst Netflix finden neben neuen Eigenproduktionen auch eine Bandbreite von alten Sendungen und Serien ein neues Zuhause – nun auch Sonic X.

Sonic hat sich schon etwas auf Streamingplattformen gemütlich gemacht: Nachdem er mit seinen Geschwistern auf Amazon auf einer Gitarre für den Frieden schrammelt und auf Netflix mit einem Halstuch auf einer Insel für Recht und Ordnung sorgt, darf auf letzterer Plattform nun bald auch noch die Animeserie Sonic X geschaut werden.

Am 1. Dezember flimmert Sonic X dann über den Bildschirm eurer Wahl. Welche Sprachen und wie viele der Staffeln verfügbar sein werden, ist noch nicht bekannt, wahrscheinlich wird man sich aber eher auf die 4Kids Sprachen (natürlich mit deutsch) und eher weniger auf den japanischen O-Ton konzentrieren. Sobald wir aber handfeste Infos haben, werden diese natürlich wieder igelschnell an euch vermittelt!

Freut ihr euch auf den neuen Zusatz im Netflixangebot? Werdet ihr euch die Serie noch einmal anschauen oder wagt ihr vielleicht sogar zum ersten Mal einen Blick? In den Kommentaren könnt ihr wie immer gerne darüber reden!

Thigolf

Geschrieben von: Thigolf

Thigolf, auch Mensch genannt, ist ein Redakteur, der 2004 mit Advance 3 ersten Kontakt mit Sonicspielen hatte und 2007 mit dem Seeabenteuer Rush Adventure vollständig zum Fan konvertiert wurde. Seit Anfang 2014 ist er als Redakteur bei Spindash dabei und kümmert(e?) sich primär um die Reviews der Boom-Serie, wo es ihm die Dachsdame Sticks besonders angetan hat.

2 Kommentare

Der Diskussion beitreten
  1. Avatar
    Elli vor 3 Wochen | Antworten
    Beste Nachricht seid langem! Ich liebe Sonic X, es ist meine absolute Lieblingsserie überhaupt... Das es auf Netflix kommen wird ist ein absolutes Highlight für mich, da ich es dann nicht mehr auf Youtube gucken muss und es mir in besserer Grafik ansehen kann :)
  2. Avatar
    CtD vor 3 Wochen | Antworten
    Super, dass Sonic X endlich in (hoffentlich) guter Qualität zur Verfügung steht! Ich hoffe sehr, dass es auch die japanischen Versionen gibt und nicht nur die von 4Kids. Aber bisher gab es im deutschsprachigen Raum eigentlich nur die Originalsprache, Englisch und Deutsch, nur bei wenige Produktionen gab es Ausnahmen.

Hinterlasse eine Antwort