Sonic 4: Interview mit Jun Senoue

Nintendo Power: Wie war Ihre Reaktion als Sie das erste Mal hörten, dass nach mehr als 15 Jahren an Sonic the Hedgehog 4 gearbeitet wird?
Jun Senoue: Takashi Iizuka und ich arbeiten bereits seit langer Zeit zusammen – von Sonic Adventure bis NiGHTS: Journey of Dreams. Davor war das erste Sonic Spiel an dem wir beide arbeiteten Sonic the Hedgehog 3. Also kennen wir uns seit … ich denke 17 Jahren. Jedenfalls kam er eines Tages aus heiterem Himmel zu mir und erzählte mir, wir werden wieder an einem Classic Sonic Spiel arbeiten! Zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht ob es Sonic the Hedgehog 4 heißen wird. Aber von Beginn an wollte er, dass ich die Musik im selben Stil wie die Mega Drive Spiele komponiere. Wir beide waren sehr aufgeregt und hatten viel Freude an dem Projekt zu arbeiten.

NP: Wie haben Sie Ihren musikalischen Stil geändert oder nachgeahmt für diesen classic-style Sonic?
JS: Wegen der Hardware des Mega Drives konnten wir damals nur mit einer bestimmten Anzahl an Noten und Sounds arbeiten. Sonic the Hedgehog 4 ist ein Spiel für aktuelle Konsolen, aber ich versuchte es auf die alte Weise zu komponieren. Ich ging zurück zu den Anfängen. Ich habe nicht wirklich die alten FM Sound Tapes benutzt, aber ich habe so wenig Noten wie möglich benutzt. Ich habe es größtenteils so gemacht wie damals beim Mega Drive. Tatsächlich habe ich versucht ein altes Entwickler-Kit des Mega Drives zu finden, aber es benötigt einen alten japanischen PC von NEC – ein sehr seltener PC – und ich konnte keinen finden. Das einizge was ich also tun konnte, war Samples der alten Sonic Spiele zu nutzen.
NP: Was war Ihr Ansporn beim Komponieren der Sounds bei einigen Zonen des Spiels?
JS: Splash Hill Zone ist das erste Level des Spiels und es ist den ersten Leveln aus Sonic 1 und 2 sehr ähnlich. Also wollte ich, dass auch die Musik ähnlich ist: Das Stichwort war „Spaß“. Ebenso beim zweiten Level, eine Casino-Welt, habe ich mich an der Casino Night Zone aus Sonic 2 orientiert. Und ich denke die Special Stage Musik in Sonic the Hedgehog 4 wird einige an die Special Stage des ersten Sonics erinnern. Ich habe versucht die Songs mit einem ähnlichen Beat und Tempo zu komponieren, wie es bei den ersten beiden Sonic Spielen ist. Ich will, dass die Spieler den selben Eindruck erhalten.

NP: Haben Sie einen Lieblings-Track?

JS: Ich würde sagen es ist die Musik aus dem ersten Level der Splash Hill Zone. Als ich das Spiel das erste Mal sah, kam mir die Melodie sofort in den Sinn. [Sonic Team Direktor Toshiyuki] Nagahara mag diesen Song wirklich gar nicht. Er wollte, dass ich einen neuen Song komponiere, aber er war mir wichtig, also hab ich es gelassen (lacht). Ich mag auch die Musik des ersten Acts der Mad Gear Zone sehr.
NP: Seit Sonic the Hedgehog 3 ihr erstes Spiel war für welches Sie komponierten, fühlt es sich an als kommen sie bei Sonic 4 bei einem Zyklus an?
JS: Absolut. Da gibt es Leute mit denen ich arbeite, die spielten Sonic 3 als sie klein waren! Das ist verblüffend für mich.

Link: The Sonic Stadium

Übersetzung von Spark

Geschrieben von: Zak

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort