Sonic Boom in Deutschland – Woche 8

Serien-Sonntag! Hat sich das deutsche Boom diese Woche besser geschlagen? Wir haben die Episoden-Reviews der Woche für euch versammelt und deutschen Senf dazugegeben.

CubotBB

„Jenseits des Tails der Cubots“/“Beyond the Valley of the Cubots

Die deutsche Version hat wieder eine breite Mischung an Boom-Seltsamkeiten: Ein, zwei Sätze werden unschön übersetzt, Tails wird von Eggman als weiblich bezeichnet (?) und das geradezu bizarr harsche Wort „Missgeburt“ fällt – aber das sind nur Kleinigkeiten, der Großteil der Folge ist mehr als passabel.

JustAGuyBB

„Einfach ein Typ“/“Just a Guy“

Die deutsche Fassung fällt nicht zuuu sehr vom Original ab, hat aber noch den ein oder anderen Schnitzer: Neben dem ein oder anderen Betonungsfehler, der Dialoge etwas seltsam klingen lässt, funktioniert noch ein englisch-spezifischer Wortwitz nicht. Trauriges Highlight ist allerdings, dass nun der vierte Name für die Lightning Bolt Society genannt wurde – das ist fast schon ein Running Gag.

LateNightWarsBB

„Kriege zu später Stunde“/“Late Night Wars“

Die deutsche Fassung steht dem Original immerhin nichts nach, die Übersetzungen passen und Comedy Chimps und Knuckles‘ Sprecher, die Hauptspieler der Episode, sind auf gleichem Niveau wie im Englischen. Nur schade, dass die deutsche Variante ausnahmsweise dann nicht schlampt, wenn die Originalfolge so extrem schwächelt wie hier.

RoleModelsBB

„Vorbilder“/“Role Models“

Die deutsche Fassung hat dieses Mal Vor- und Nachteile: Zum einen fällt der „Roll Model“ Gag, der in unserer Sprache nicht funktioniert, raus, und macht die Brötchenstelle bei uns mehr awkward als lustig – insbesondere schade, da der Wortwitz noch zu den Highlights der Episode gehört. Zum anderen muss man die deutsche Version wirklich loben: Eggmans Gesang wurde auch bei uns originalgetreu und hörbar Mühe nachgestellt. Warum nicht immer so?

NewYearsBB

„Strafe zu Neujahr“/“New Year’s Retribution“

Auch bei uns im deutschen Raum: Am Anfang geht die „Drop the Ball“ Doppelbedeutung verloren, aber ansonsten tragen Marc Stachel und Eggmans Sprecher die Folge genauso wunderbar wie im Original. Lob an die Sprecher!

Thigolf

Geschrieben von: Thigolf

Verliebte sich 2004 in die Reihe, als er im Elektrohandel die Flugfertigkeiten des zweigeschweiften Fuchses in Advance 3 ausprobieren durfte, bis er dann mit Rush Adventure komplett zum Fan wurde. Seit Anfang 2014 ist er als Redakteur bei Spindash dabei und kümmert sich nun primär um die Reviews der Boom-Serie, wo es ihm die Dachsdame Sticks und der leicht anders charakterisierte Tails besonders angetan hat.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort