Sonic in Lego Dimensions im Trailer genauer vorgestellt

Mit einem Ringklau von Gollum wurde Crossovergeschichte geschrieben: Sonic war für Lego Dimensions bestätigt! Nun konnten wir endlich einen längeren Blick auf den etwas eckigeren Igel erhaschen.

LegoSonicAttack

Wie jeder Legocharakter bringt natürlich auch Sonic seine eigenen Moves. Sein Standard Repertoire kann dabei natürlich nicht fehlen: Der blaue Igel rennt mit Kringelfüßen, springt, rollt und schießt sich in alter Manier auf seine Gegner. Mit im Gepäck hat er dabei zwei bekannte Fahrzeuge: Zum einen der gute alte Tornado aus den Classics, zum anderen darf er auch in seinem schnellen Flitzer aus den All-Stars Racing Spielen eine Spritztour machen. Und muss mal richtig auf den Putz gehauen werden, darf unser Held auch seine Chaos Emeralds auspacken und als Super Sonic rumdüsen!
LegoSonicTornado

Aber nicht nur alte Objekte und Fähigkeiten, sondern auch alte Welten tauchen auf: Die gute alte Green Hill Zone muss als der Sonic Klassiker schlechthin natürlich dabeisein, inklusive der klassischen Badniks! Der Trailer ließ aber aber auch einen kleinen Blick darauf erhaschen, was uns sonst noch erwarten könnte: Nach einem kurzen Shot von Emerald Coast aus Sonic Adventure gab es einen Anblick einer Insel, die Angel Island verblüffend ähnlich sieht, und aus einigen Classic Stages besteht. Neben Green Hill aus Sonic 1 und Chemical Plant aus Sonic 2 gibt es da natürlich auch Stages aus Sonic 3, wie die Carnival Night Zone – und im Hintergrund schwebt bedrohlich das Death Egg.

DimensionsInsel

Erwähnenswert sind natürlich auch die allerlei anderen Crossover Möglichkeiten, wenn das Spiel dann im Herbst auf allen Lego Dimensions Plattformen erscheint: Egal ob Sonic auf Doctor Who trifft, einen Turret aus Portal 2 reitet oder durch das Land Ooo kullert – es sind kaum Grenzen gesetzt! Aber seht doch einfach mal selbst:

Hat euch der Trailer Lust auf das Spiel gemacht? Freut ihr euch auf den Lego-Auftritt unseres blauen Helden? Schreibt es uns!

LegSonicSets

Thigolf

Geschrieben von: Thigolf

Verliebte sich 2004 in die Reihe, als er im Elektrohandel die Flugfertigkeiten des zweigeschweiften Fuchses in Advance 3 ausprobieren durfte, bis er dann mit Rush Adventure komplett zum Fan wurde. Seit Anfang 2014 ist er als Redakteur bei Spindash dabei und kümmert sich nun primär um die Reviews der Boom-Serie, wo es ihm die Dachsdame Sticks und der leicht anders charakterisierte Tails besonders angetan hat.

1 Neuen Kommentar abgeben

Der Diskussion beitreten
  1. Stendy vor 1 Jahr | Antworten
    Wonderful. Damit wäre für mich endlich geklärt, was mein erstes LEGO Dimensions Set sein wird!!!! Vielleicht werde ich zusehen, alle Gegnermodelle mal nachbauen zu können, falls LEGO diesbezüglich nichts tun wird......

Hinterlasse eine Antwort