Sonic Mania auf der Comic Con: Opening, Special Stage, Storydetails und Artworks

Auch das in nicht mal mehr einem Monat erscheinende Sonic Mania bekam bei der San Diego Comic Con gehörig Rampenlicht ab: Ein kleines Beschreibungsheftchen für Besucher der Messe enthielt Storydetails und neue Artworks, während auf einem Sonic-Panel selbst ein animiertes Opening erwähnt sowie die Special Stage enthüllt wurde.

Eine weitere Infowelle kurz vor Release schwabbt uns von der Comic Con in San Diego entgegen. Sonic Mania war auf der Messe in Form eines Panels vertreten, und auch wenn es leider keinen Livestream vom Event gab, dauerte es nicht lange, bis die ersten Besucher über die neuen Details aus dem Nähkästchen plauderten.

Obligatorische Spoilerwarnung übrigens für alle, die sich wenige Wochen vor Release nicht die Überraschung über diverse Details verderben möchten.

Zuerst einmal wurde an alle Besucher des Panels ein ganz besonderes Heftchen ausgeteilt: Ein Beschreibungsbüchlein, das die Story des Spieles als auch diverse coole Artworks enthält. Twitter-User „Servbot 42“ blättert für uns Fans außerhalb des Events durch:

Einen besseren Einblick in die ersten Storydetails bietet uns Sonic-Fan „Steven Page“ auf Twitter:

Kurz übersetzt: Nach der Rettung von Angel Island entspannen sich Sonic und Tails, als der Fuchs ein seltsames Energiesignal entdeckt, das sich von den Chaos Emeralds unterscheidet. Im Vorhaben die Quelle zu untersuchen, machen sich die beiden Helden mit dem Tornado auf dem Weg, stoßen dabei aber auf Dr. Eggman, der sich die mysteriöse Energie natürlich ebenfalls unter dem Nagel reißen will. Ein Wettrennen zwischen Sonic und dem bösen Wissenschaftler entbrennt, in welchem dieser als Unterstützung seine neue Elitetruppe von Egg Robos, die Hard-Boiled Heavies, entfesselt.

Ein paar wirklich hübsche Artworks gab es im Büchlein ebenfalls zu bestaunen, eines davon (unten rechts) scheint sogar eine bisher noch nicht vorgestellte neue Eis-Zone zu enthalten.

Doch auch abseits dieses tollen Heftchens gab es einige signifikante Enthüllungen:

Zuerst einmal wurde vom Sonic Stadium eine wirklich coole Info geteilt und damit die Hoffnung vieler Fans bestätigt: Sonic Mania bekommt tatsächlich ein Intro im Stil von Sonic CD – und animiert wird dieses erwartungsgemäß vom ungemein talentierten Tyson Hesse, dessen Stil wir unter anderem bereits aus dem Vorbestellungs-Trailer kennen. Offiziell enthüllt wird dieses Opening übrigens gerade mal einen Tag vor Release, am 14. August.

Und für die letzte große Ankündigung des Events reist Sonic wieder mal in eine altbekannte Zone: Die Special Stage kehrt selbstverständlich auch für Sonic Mania zurück – bewegte Bilder stehen uns zwar noch keine zur Verfügung, doch wurde uns ein Bild geknippst:

Die eindeutig Sonic CD-inspirierte 3D-Stage schickt Sonic laut ersten Beschreibungen in ein Wettrennen mit einem Ufo, das sich einen Chaos Emerald geschnappt hat. Sphären erhöhen die Geschwindigkeit des blauen Igels, während Ringe selbst die Zeit verlängern die Sonic hat, um den Emerald zu erreichen.

[Update] Auch einen musikalischen Einblick in die Special Stage gab es im Panel – das Stück namens „Dimension Heist“ wurde zudem vor einigen Stunden vom Sonic-Account auf Youtube für Fans aus aller Welt zum Anhören gepostet.

So viel mal zu den größeren Infos dieses Panels. Nur mehr wenige Wochen verbleiben, bevor Sonic Mania schließlich an Dienstag dem 15. August für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC für den Preis von 20€ zum Download zur Verfügung steht. Wie groß ist bereits eure Vorfreude auf dieses besondere Retro-Abenteuer?

Quellen: Sonic Stadium auf Twitter, Servbot 42 auf Twitter, Steven Page auf Twitter

Miles

Geschrieben von: Miles

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort