Sonic Runners ist nun offiziell!

Vom Nebenzweig der Sonic Reihe, Sonic Boom, gab es erst neulich die ersten Spiele – vom Hauptzweig der Reihe haben wir allerdings seit längerem nichts gehört. Das hat sich heute mit der Ankündigung von Sonic Runners allerdings geändert.

<<

Runners

Der Ort des Geschehens war dabei Segas Vergnügungspark Joypolis, in dem zum Launch der Boomreihe in Japan eine Fanveranstaltung organisiert wurde. Die Informationen zum Titel sind allerdings recht mager: Bisher wurde (von Iizuka selbst) nur angekündigt, dass das Spiel für Smartphones veröffentlicht werden und 2015 auf den Markt kommen soll. Videos, Screenshots oder allgemeine Informationen zum Gameplay gibt es bisher nicht. Kurios ist jedoch das Logo, das mit der Ankündigung gezeigt wurde: Während die bisherigen Smartphone Titel des flinken Igels vom Entwickler „Hardlight Studios“, prangte hier bei der Ankündigung das Sonic Team Logo auf dem Bildschirm. Ist das eines der Projekte (oder gar das einzige?), an dem die üblichen Sonic-Entwickler seit einigen Jahren gearbeitet haben? Nur eine der vielen Fragen, die der Titel aufwirft.

Machen euch die kargen Informationen Lust auf mehr? Oder hat schon die Tatsache, dass es ein Smartphone Spiel ist, die Vorfreude eingeschränkt? Lasst es uns wissen!

Thigolf

Geschrieben von: Thigolf

Verliebte sich 2004 in die Reihe, als er im Elektrohandel die Flugfertigkeiten des zweigeschweiften Fuchses in Advance 3 ausprobieren durfte, bis er dann mit Rush Adventure komplett zum Fan wurde. Seit Anfang 2014 ist er als Redakteur bei Spindash dabei und kümmert sich nun primär um die Reviews der Boom-Serie, wo es ihm die Dachsdame Sticks und der leicht anders charakterisierte Tails besonders angetan hat.

5 Kommentare

Der Diskussion beitreten
  1. Toa-Nuva vor 2 Jahre | Antworten
    Meine Antwort auf die Frage am Schluss: Ja, meine Vorfreude ist dadurch eingeschränkt. Nicht (nur), weil ich dadurch jetzt keine hohen Erwartungen mehr an das Spiel hätte, sondern vor allem, weil ich einfach kein Smartphone besitze, auf dem das laufen würde... Ergo hab ich sowieso nix davon, egal wie das Spiel wird. ^^ Aber ich konnte eh schon seit Jahren kein aktuelles Sonic-Spiel mehr spielen, also überrascht mich das nicht... ^^''
    • Ruki
      Ruki vor 2 Jahre | Antworten
      Inzwischen gibt es, sofern du einen leistungsstarken PC hast, auch die Möglichkeit, Android zu emulieren und so die Spiele z.B. mittels Controller zu spielen. Bluestacks z.B. ist da eine Möglichkeit. ^^
  2. Toa-Nuva vor 2 Jahre | Antworten
    Das leistungsstärkste, was ich habe, ist ein 5 Jahre alter Laptop, dessen CPU ich auf 50% runtertakten musste, damit er nicht überhitzt. xD Aber ich werd mir das mal ansehen, das war mir noch nicht bekannt. Danke für den Tipp! ^^
    • Jano vor 2 Jahre | Antworten
      Wenn es aufgrund der leistungsschwachen Hardware mit Bluestacks nicht klappt, kann man es auch unter Linux mit dem Android SDK (bzw. Android Studio) probieren, das braucht das Android gar nicht erst zu emulieren und zieht maximal 2 GByte RAM, und 400MB-1GB auf der Festplatte (denke, das sollte auch ein 5 Jahre alter Laptop hinkriegen).
  3. Sonic Love vor 2 Jahre | Antworten
    Dass es ein Smartphone spiel ist, nimmt alle Freude. Außer wenn es wie S4 EP1 & 2 wird. Aufkeinen Fall im Stil von Sonic Jump Fever, Sonic Dash oder so ähnlich..

Hinterlasse eine Antwort