Sonic-Stream für wohltätige Zwecke angekündigt

Stream-Ankündigung im Stream! Gestern Abend schaltete sich Aaron Webber, zuständig für die PR unseres Lieblingsigels, für eine gute halbe Stunde live und kündigte einen Stream zum guten Zweck an.

Am kommenden Samstag, den 5. November, geht es um 8 Uhr Pacific (16 Uhr bei uns) los. Und dann heißt es bis um 8 Uhr morgens am Folgetag 25 Stunden Nonstop Sonic-Action! Richtig gehört, 25 Stunden – in Amerika werden an diesem Sonntag nämlich die Uhren zurückgestellt. Eine Stunde Extra-Sonic, also! Doch was wird überhaupt gespielt? Nun, laut Aaron praktisch die ganze Bandbreite: Die guten Spiele, die nicht-so-guten Spiele (hier wurde konkret auf ein Spiel angespielt, das dieses Jahr sein zehntes Jubiläum feiert…) und alles dazwischen. Genug Stoff hat der Igel für die 25 Stunden allemal zu bieten.

ExtralifeBanner

Die ganze Aktion läuft über die Website „Extra Life“, die „Children’s Miracle Network Hospitals“ unterstützen, die alles daran setzen, den Kindern eine möglichst angenehme Zeit im Krankenhaus zu bieten. Auf ihrer Mission, Geld für diesen guten Zweck zu sammeln, ist das Sonic PR Team allerdings nicht allein: Auch andere Namen aus der Sonic Community, wie Tailschannel, Cobanermani456 oder Find the Computer Room sind mit von der Partie – zusammen wollen die 10.000 Dollar für die Kinder sammeln.

TeamSonicCharityGoal

Spenden kann man bereits jetzt auf der Extra-Life Seite von Team Sonic, richtig los geht’s dann aber wie gesagt erst am Samstag. Also: Einschalten, Sonic schauen und vielleicht auch einem guten Zweck helfen!

Thigolf

Geschrieben von: Thigolf

Thigolf, auch Mensch genannt, ist ein Redakteur, der 2004 mit Advance 3 ersten Kontakt mit Sonicspielen hatte und 2007 mit dem Seeabenteuer Rush Adventure vollständig zum Fan konvertiert wurde. Seit Anfang 2014 ist er als Redakteur bei Spindash dabei und kümmert(e?) sich primär um die Reviews der Boom-Serie, wo es ihm die Dachsdame Sticks besonders angetan hat.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort