Sonic Unleashed: Zwei neue Interviews aus der Play

Neben dem Official Nintendo Magazin hatte auch ein anderes Magazin exklusiv die Gelegenheit gehabt mit dem Game Director Yoshihiso Hashimoto zu reden. Außerdem konnte er auch etwas mit dem Game Director aus dem amerikanischen Sonic Team, Patrick Raley reden.

Hier die neuen Informationen in der Zusammenfassung

Interview mit Hashimoto

– Das wird das Spiel sein auf das alle gewartet haben, mit neuer Steuerung. Denoch kehrt es zu Sonics Wurzeln zurück.

– Das Team versucht das beste Sonic Spiel aller Zeiten zu schaffen und hoffen, dass einige motiviert werden sich eine Next Gen Konsole zu kaufen wenn sie es noch nicht getan haben

– Producer ist Akinori Nishiyama (Sonic Rush, Sonic Advance Reihe), Art Director ist Sachiko Kawamura und Yoshihisa Hashimoto ist Lead Director, Designer und Technical Cirector zugleich. Weitere Mitarbeiter sind junge, neue, talentierte Entwickler sowie Entwickler von sehr erfolgreichen Spielen anderer Firmen. Insgesamt arbeiten 100 Mitarbeiter an dem Spiel.

– Aufgrund des fast komplett neuen Teams wird sich das neue Spiel auch anders anfühlen. Hashimoto glaubt aber das es deshalb ein besseres Spiel wird.

– Man hat vor die Fehler von vergangenen Sonic Titeln auszumerzen.

– Hashimoto betont erneut, dass dieses Spiel nicht „on rails“ ist wie Sonic und die geheimen Ringe. Sonic läuft nicht von allein, man kann ihn frei steuern.

– Man hat sich sehr von Sonic Adventure beeinflussen lassen und das damalige Ziel des Teams war es auch, ihren Traum von Sonic Adventure 3 wahr werden zu lassen.
Da sich die neue Steuerung den Adventure spielen aber unterscheidet bildet es ein komplett neuen Typ von Sonic Spiel und zwar Unleashed.

– Man hat seit Beginn der Entwicklung darauf geachtet, dass es nicht wieder so lange Ladezeiten wie in Sonic the Hedgehog (Xbox360/PS3) gibt.

– Diesmal wollte man sicher stellen, dass man genug Zeit hat das Spiel fertig zu stellen um nicht den selben Fehler wie bei Sonic the Hedgehog (Xbox360/PS3) zu machen.

– Auf den Vorschlag vom Interviewer, ein Remix/Directors Cut von Sonic the Hedgehog (Xbox360/PS3) erneut für $30 rauszubringen in der es eine Level zu Level Struktur gibt, also ohne Adventure Field, meinte Hashimoto dies sei keine schlechte Idee und es würde vielleicht erfolgreich sein.

– Über neue Charaktere wollte Hashimoto noch nichts verraten. Sicher ist aber, dass Silver nicht auftaucht.

– Dr. Eggman ist wieder der Hauptbösewicht

– Es wird auch etwas langsamere Level geben, die man mehr erkunden kann und die mehr Geschicklichkeit erfordern (Plattform hüpfen).

– Es gibt ein paar Adventure Fields. Dort kann man auch wieder Leute ansprechen.

– Neue Fähigkeiten von Sonic sind Quick Step, Sonic Drift, Stomping und Wall Jump.

– Es gibt sowohl CGI-Szenen als auch Cutscenes um die Handlung zu zeigen.

– Upgrades um Fähigkeiten zu erlernen wie in Adventure 1 und 2

– Die PS3 und Xbox360 Version benutzt die Hedgehog Engine, die Wii Version nicht. Wegen dem kleineren Speicherplatz von Wii-Discs versucht man trotzdem das beste rauszuholen.

– Musik wird vom Sonic Rush Sound Director komponiert. Die Musik ändert sich wenn man Sonic Boost benutzt oder wenn Sonic nah bei einem bestimmten Objekt vorbeiläuft.

Interview mit Patrick Raley (Producer von Unleashed bei Sega of America)

– Sonic war schon immer erfolgreicher in den USA und in Europa als in Japan. Deshalb ist ihnen der US/Eur Markt wichtiger und die Spiele von denen das Sonic Team beeinflusst wird sind meist westliche Titel.

– Die Wii Version wird seperat bei Dimps (Sonic Rush, Sonic Battle) entwickelt.

Unsere Preview Seite zu Unleashed wird dementsprechend mit diesen neuen Informationen gefüllt, damit ihr einen Überblick über die Informationen zu diesem Spiel habt.

Links: Play Magazine , Spindash.de Forum Topic

 

Geschrieben von: Spark

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort