Summer of Sonic 2016 Review

In der ersten Bühnen-Show des Tages „Never Mind The Buzzbombers“ mussten zwei Teams angeführt von den „Summer of Sonic“ Initiatoren Svend Joscelyne und Adam Tuff mit ihrem geballten Sonic-Wissen gegeneinander antreten. Im ersten Durchlauf bekamen die Spieler Masken aufgesetzt und sollten dann durch ja/nein Fragen erraten, welche Figur sie darstellten. Gerade dem Eggman-Cosplayer die Maske eines „Sonic-Eis am Stiel“ zu verpassen war hierbei natürlich ein wenig fies. Beim zweiten Durchlauf mussten dann innerhalb von 60 Sekunden möglichst viele Fragen rund um Sonic beantwortet werden. Den Siegern winkte ein Sonic Goodie-Bag von SEGA.

Mittlerweile hatten sich im Foyer die Besitzer der nochmal einen satten Aufschlag teureren und sehr begrenzten Kickstarter VIP-Tickets eingefunden, die nicht nur zur bevorzugten Behandlung bei allen Warteschlangen, sondern auch zu einem privaten Meeting mit den Special Guests aus Japan berechtigten, Takashi Iizuka, Yuji Naka und Jun Senoue. Da die Räumlichkeiten hierfür etwas begrenzt waren, wurden immer nur kleine Gruppen von je 15 Personen vorgelassen. Leider waren all diese Tickets schon vergeben, als ich von der Kickstarter-Initiative erfuhr, weswegen ich nichts Näheres über dieses Meeting berichten kann. Sicher war es aber ein echtes Erlebnis.

„Wie war das Treffen denn so?“

„Ach, es hat mein Leben verändert…“ 😉

* * *

Sonic Paradox war zurück mit dem Video „The Vectors Knickers Collab“. Vektor schien darin ständig auf der Suche nach einem „Computer Room“ zu sein, wobei ich den tieferen Humor dahinter allerdings nicht wirklich verstanden habe. Aber vielleicht wird’s ja was, wenn das fertige Video mal auf YouTube zu sehen ist…

Es folgte „Jam with Jun“. Jun Senoue spielte live Musik aus „Sonic Adventure“ und „Sonic Adventure 2“, wobei die zugehörigen Spiele zeitgleich zu den Songs auf der Leinwand im Hintergrund liefen.

Die Performance auf einer Original 25th Anniv. Sonic-Gitarre zu spielen machte das Ganze noch großartiger. Aber selbstverständlich besitzt Jun auch die zugehörige Shadow-Gitarre.

* * *

Als nächstes folgte „Fragen & Antworten mit Takashi Iizuka und Yuji Naka“, wobei ausgewählte Fragen gestellt wurden, die Fans zuvor auf der Kickstarter-Webseite gepostet hatten. So konnte man u.A. erfahren, dass es Naka-San besonders gefallen hat, damals auf Kosten von SEGA zu historischen Schauplätzen in Südamerika zu reisen, um sich Inspiration für „Sonic Adventure“ zu holen, dass „Sonic Adventure 2“ stärker von US-Kultur geprägt ist, weil man es in Amerika entwickelt hat, und dass Takashi Iizuka’s Lieblings-Essen so wie das von Sonic Chili-Dogs sind. Ob Naka und Iizuka jemals gemeinsam an einem Sonic-Spiel arbeiten werden? Die beiden hätten zumindest nichts dagegen.

Im Anschluss drehte Svend das Glücksrad aus „Sonic Runners“ für die Gäste. Iizuka-San gewann einen Sonic, den man auch gleich hinzu rief, und Naka-San gewann eine zum Anlass passende Geburtstagstorte, deren echtes Gegenstück dann direkt auf der Bühne überreicht wurde, gestiftet von Hardlight Studios zum Anlass von erstaunlichen 250 Millionen Downloads. Eine nette Idee, auch wenn „Sonic Runners“ wohl im voraus aufgezeichnet worden war, denn wie wir alle wissen, wurden die Server schon Ende Juli abgeschaltet… und all die virtuellen Sachen, die sich die Spieler so hart erarbeitet und mit von echtem Geld bezahlten Roten Ringen gekauft haben sind damit – puff – einfach weg.

Nach einem von Herzen kommenden „Happy Birthday“ Song für Sonic von allen Fans präsentierte Hardlight Studios ihr Spiel „Sonic Jump“ und forderte alle Fans auf, das Spiel auf ihren Smartphones zu starten und mitzuspringen. Der Gewinner mit der höchsten Score erhielt eine Sonic-Tasche, exklusive Sega-Handschuhe sowie diverse Tablet-Cover und Sticker. Herzlichen Glückwunsch!

Seiten: 1 2 3 4

Yellow

Geschrieben von: Yellow

4 Kommentare

Der Diskussion beitreten
  1. Avatar
    Jano vor 5 Jahre | Antworten
    Den Eggman-Fernseher gab es doch schon in Sonic 3 & Knuckles, oder irre ich mich?
  2. Avatar
    Shadow the Human vor 5 Jahre | Antworten
    Da ich Sonic 3 & Knuckles schon gespielt habe, kann ich dir sagen das du dich irrst Jano. Im ganzen Spiel ist kein einziger Eggman-Fernseher zu finden. Jedoch kamen die Eggman-Fernseher in Knuckles Chaotix vor. Eine Neuerung ist das nach meinem Wissen also nicht. Man muss aber bedenken dass diese Dinger oft in Fangames auftauchten und man fand es fordernder. Also glaub ich schon, dass das ne gute Idee war das einzusetzen
  3. Avatar
    Christian vor 5 Jahre | Antworten
    Ganz klar gibt es die in Sonic 3 & Knuckles, siehe hier: http://bit.ly/2co8ot9 /edit by Ruki: Link gekürzt, der hat die Seite gesprengt. ;)
  4. Avatar
    Energonaddict vor 1 Jahr | Antworten
    Only just seen this, I forgot I had a picture of my tattoo taken. Nice review. I hope there's another one

Hinterlasse eine Antwort