Unseen64: Was wirklich hinter den Kulissen von Sonic Boom passiert ist

Die bekannte Enthüller-Seite „Unseen64“ hat ein sehr interessantes Video veröffentlicht, das sich mit dem Entwicklungsverlauf des vielkritisierten Wii U-Titels befasst. Was ist mit Sonic Boom: Lyrics Aufstieg wirklich schief gegangen?

<<

In einem über fünfminütigen Video legt uns Unseen64-Mitglied Liam seine Sicht der Dinge zur gescheiterten Wii U-Version von Sonic Boom dar. Seine Argumente basieren dabei auf seinen eigenen Recherchen, aber auch aus Gesprächen mit (ehemaligen) Mitgliedern des Entwicklers Big Red Button, was den Wahrheitsgehalt vieler seiner Aussagen bestätigen sollte.

Doch schaut einfach mal selbst in das wirklich toll gestaltete Video rein:

Bestätigt werden viele Vermutungen welche in der Fanbase bereits schon seit Monaten ihre Runden gezogen haben. So war Sonic Boom: Lyrics Aufstieg unter anderem tatsächlich ursprünglich nicht für die Wii U geplant, sondern für „nicht näher genannte Next Gen-Konsolen“. Big Red Button hatte bereits ein größtenteils funktionierendes Spiel in der Hand, dessen Form wir in den ersten Screens und dem allerersten Trailer kurz nach der Ankündigung erkennen konnten. Jap, der allererste gezeigte Trailer im Rahmen des Sonic Boom-Events letztes Jahr in New York, der das Spiel bereits als Wii U-Exklusivtitel bezeichnete, bestand keine Sekunde lang aus Footage einer Wii U-Version.

Sonic Boom Screen

Doch mit dem Exklusivdeal den SEGA mit Nintendo geschlossen hat, ging auch die Entwicklung von Sonic Boom den Bach runter. Big Red Button war gezwungen das Spiel nochmal komplett umzustrukturieren um es mit der CryEngine 3 auf der Wii U laufen zu lassen, ohne von SEGA auch nur annähernd genügend Zeit oder Unterstützung dafür zur Verfügung gestellt zu bekommen – was verständlicherweise zu Überarbeitung und Demotivation im Entwicklungsteam geführt hat. Das Resultat haben wir letzten November dann serviert bekommen: Ein stark verbuggter, spielerisch und grafisch sehr dürftiger Titel, der als weiterer Tiefpunkt in die Geschichte des blauen Igels eingehen wird.

Was im Rahmen dieser Enthüllung zusätzlich noch interessant ist, SEGA hat letztens den zuvor erwähnten Originaltrailer von Sonic Boom auf Youtube auf „privat“ gestellt – sprich, niemand kann ihn mehr ansehen. Link: Klick
Ein weiterer Versuch, Gras über die Sache wachsen zu lassen? Alle später erschienenen Trailer sind für den Moment zumindest noch verfügbar.

Sonic Boom - Wii U-Boxart 2

Da haben wir sie also, die endgültige Bestätigung woran das Spiel hauptsächlich gescheitert ist. Wie lautet eure Meinung zu diesen Enthüllungen zum Entwicklungsverlauf? In den Kommentaren und im Thread im Forum gibt es reichlich Platz für eure Ansichten.

Quelle: Unseen64-Video auf Youtube

DEV

Geschrieben von: DEV

Sonic-Fan mit Passion, mag besonders ein gewisses verrücktes Genie mit beeindruckendem Schnurrbart und Hang zur Welteroberung. Fan des Igels seit 2007, ganz egal ob Classic, Adventure, Modern oder Boom. Doch auch abseits der Spiele besteht ein großes Interesse besonders an den Comics, den TV-Serien und den unzähligen tollen Werken der kreativen Fanbase.

2 Kommentare

Der Diskussion beitreten
  1. Ms. Simsi vor 2 Jahre | Antworten
    Jetzt sieht man mal, was da alles wirklich schief gelaufen ist. Ich finde, dass sich Big Red Button von Anfang an hätte raushalten sollen. Jeder will das Sonic Team zurück und ich habe nichtmal etwas gegen die Wii U. Sollen meinedwegen auch Sonic Wii U Spiele rauskommen, aber dann auch gute wie wir sie kennen von damals.
  2. Exiemus vor 2 Jahre | Antworten
    Was soll man dazu noch sagen? SEGA sollte bei Square-Enix in die Lehre gehen sowohl Story-technisch, Grafik-mäßig als auch Inhaltlich könnte man um einiges bessere Sonic Spiele Herausbringen.

Hinterlasse eine Antwort