Exklusiver Leak: SEGA-Mitarbeiter enthüllt erstaunliche Details zum Jubiläumsspiel! [April, April!]

Lange mussten wir uns auf die ersten Informationen zum Jubiläumsspiel gedulden, doch nun ist es endlich so weit! Ein Mitarbeiter von SEGA hat uns kontaktiert, um aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Exklusive Enthüllung - Artikelbild 2

So schnell kann es gehen: Die gesamte Redaktion hier auf SpinDash wurde hellhörig, als uns letzte Woche ein SEGA-Mitarbeiter per Morsezeichen kontaktiert hat. Er habe exklusive Informationen zum Jubiläumsspiel für uns, und wolle sich deshalb mit einem unserer Teammitglieder zu einem Gespräch in einer unscheinbaren amerikanischen Vorstadt treffen.

Natürlich nehmen wir hier auf SpinDash jede Spur vollkommen ernst, wir zögerten also nicht lange und buchten den nächstbesten Flug nach Amerika. Der Andrang innerhalb unserer Reihen war jedoch groß, jeder von uns wollte verständlicherweise die Lorbeeren zu dieser Enthüllungsstory einheimsen. Um Streitereien zu vermeiden, musste also auf faire Art ausgelost werden, wer zum Gespräch fliegen durfte: Nach ein paar Runden des Sonic Adventure 2-Multiplayer (Ja, Metal Sonic ist immer noch OP), machte sich der glückliche Sieger schließlich frohen Mutes auf dem Weg.

Amerikanische Vorstadt

Am Treffpunkt in einem typischen amerikanischen Vorgarten des Städtchens Greenhills angekommen, erwartet uns auch schon der SEGA-Mitarbeiter, Mr. Gota Govast (Name von der Redaktion geändert). Um seine Anonymität zu wahren, erschien Govast verkleidet in einem Sonic-Kostüm und bat uns, das Knipsen von Fotos zu unterlassen. Erst als er davon überzeugt werden konnte, dass das unvergleichlich beste Sonic-Cosplay aller Zeiten unbedingt mit den Fans geteilt werden musste, willigte er zumindest einem Schnappschuss ein.

Nur ein Kerl

Anschließend kamen wir gleich zum aufregenden Hauptthema: Welche Informationen für das lange erwartete Jubiläumsspiel hat er nun für uns auf Lager, haben wir den Mitarbeiter gefragt. Bewaffnet mit Notizblock, Stift und Radiergummi waren wir schon sehr gespannt auf die Enthüllungen, die uns hier sehr bald entgegen strömen würden.

Zuerst einmal teilte Mr. Govast den Namen des Spieles: „Sonic Dimensions“ lautete der Titel von Sonics großem Geburtstagsabenteuer. In der Story des Spieles verschlägt es unseren igelhaften Helden in ein Paralleluniversum, in welchem er auf eine alternative Version von ihm selbst trifft. Cinos the Hedgehog, wie dieser originale Charakter genannt wird, ist jedoch das komplette Gegenteil von unserem wohlbekannten Raser: Er ist langsam, kein Held, ist ängstlich und hat zu allem Überfluss keine Freunde. Allerdings ist er zumindest der beste Schwimmer des Planeten.

Zwar gibt es bisher leider keine Screenshots, aber Govast ist es zumindest gelungen, in einem unbeobachteten Moment ein paar Concept-Artworks zu diesem neuen Charakter aus der SEGA-Zentrale zu schmuggeln. Könnte unser Held letztendlich so aussehen?

Concept Art Cinos

Concept-Artwork von Cinos the Hedgehog

Im Laufe des Spieles muss man die Kontrolle über Cinos übernehmen, der den bösen Dr. P. Rower und seinen Handlanger Dr. Kintobor aufhalten muss. Sein Gameplay spielt sich anfangs relativ lahm und träge, doch man sammelt mit ihm Erfahrungspunkte um so langsam aber sicher auf das Level seines dimensionalen Vorbildes zu gelangen. Auf diese Art soll dem Spieler auf authentische Art vermittelt werden, dass jeder von uns so talentiert und beliebt wie Sonic werden kann, wenn wir nur ganz fest daran glauben. Auch soll das Spiel mit einem Höhepunkt enden – sobald Cinos sich genau wie Sonic spielt, ist das Abenteuer auch schon wieder vorbei.

Concept-Artwork von Cinos Heimatwelt

Concept-Artwork von Cinos Heimatwelt

Um den Fans eine besondere Freude zu machen, hat sich SEGA in den Foren umgehört und ein paar besondere Extras eingebaut, erklärt Govast und reibt sich gleichzeitig erfreut die Hände. Zunächst einmal schien der Werehog bei den Fans ziemlich gut angekommen zu sein – weshalb SEGA ihn reaktiviert und in das Spiel einfügen will. Doch diesmal ist er nicht alleine: Jeder von Sonics Freunden soll bei Einbruch der Nacht eine eigene Werehog-Form spendiert bekommen.

Herr Govast schweift anschließend ab und wirft ein, dass SEGA auch die Bemühungen der Fans zu einem Port von Sonic Unleashed mitbekommen hat. Noch diesen Sommer erscheint deshalb Sonic Unleashed auf dem Apple Mac.

Sonic Unleashed for Apple Mac

Fans die einen erwachsenen Ansatz bevorzugen, könnte „Ow the Edgehog“ interessieren, der düstere Rivale von Cinos. Er soll in besonderen Extramissionen zum Einsatz kommen, bewaffnet mit Schusswaffen aller Art und Variation, ein paar Flüchen auf den Lippen und der Mission, jeden einzelnen Gegner in großen labyrinthartigen Arealen zu erledigen. Diese Missionen können natürlich übersprungen werden – um das perfekte Ende mit Cinos zu erreichen, der im Finallevel durch die klassische Green Hill Zone aus Sonic the Hedgehog 1 rasen muss um in die Fußstampfen seines dimensionalen Gegenparts zu treten, sind sie allerdings dennoch Pflicht.

Sonics ikonischer brauner SchalSonic Dimensions erscheint für PS4, PS Vita, Nintendo 2DS, Nintendo NX und der XBOX One. Eine PC-Version wird zwar nicht ausgeschlossen, da man jedoch Angst hat die Fans könnten dank der Mod-Fähigkeit unnötige Verbesserungen am Spiel vornehmen, will man erst einmal abwarten. Vorbesteller erhalten übrigens einen ganz besonderen ikonischen Exklusiv-Bonus: Den braunen Schal von Sonic Boom-Sonic.

Zufrieden mit den Informationen die er freundlicherweise mit uns geteilt hat, verabschieden wir uns von Mr. Gota Govast. Bevor wir durch das Gartentor durchschreiten, bittet er uns jedoch noch ein weiteres Mal inständig, seine Identität zu wahren. Der Leaker von „Sonic Thunderstorm“ vor ein paar Jahren wurde von SEGA nämlich erwischt und gezwungen, Sonic Boom: Lyrics Aufstieg als einziger Mitarbeiter auf alle Bugs und Glitches zu testen – seitdem hat man von dem armen Kerl nichts mehr gehört, laut Gerüchten würde er jedoch noch heute vor dem Bildschirm sitzen und seiner Arbeit nachgehen, Jahre nach Release des Titels.

Damit endet unser abenteuerliches Gespräch mit dem SEGA-Mitarbeiter, womit wir nun exklusiv über die ersten Informationen zum Jubiläumsspiel berichten dürfen. Wir hoffen der Titel wird euren Erwartungen gerecht – wir sind auf jeden Fall schon sehr optimistisch, dass uns hier ein ganz besonderes Erlebnis erwarten könnte 😉

Update am 02.04.: Wie viele von euch schon richtig vermutet haben (was wohl nicht schwer war, konnte ich mir diverse absurde Anspielungen halt doch nicht verkneifen :P), natürlich handelte es sich bei diesem vermeidlichen Gespräch lediglich um einen Aprilscherz. Wir hoffen, ihr konntet ein wenig schmunzeln und warten mit euch weiterhin geduldig auf die ersten richtigen Infos zum nächsten Hauptspiel.

DEV

Geschrieben von: DEV

Sonic-Fan mit Passion, mag besonders ein gewisses verrücktes Genie mit beeindruckendem Schnurrbart und Hang zur Welteroberung. Fan des Igels seit 2007, ganz egal ob Classic, Adventure, Modern oder Boom. Doch auch abseits der Spiele besteht ein großes Interesse besonders an den Comics, den TV-Serien und den unzähligen tollen Werken der kreativen Fanbase.

9 Kommentare

Der Diskussion beitreten
  1. Julian vor 1 Jahr | Antworten
    Ne ist klar. ;) Heute verarscht mich keiner :)
    • DEV
      DEV vor 1 Jahr | Antworten
      Unsere Quelle ist zu 100% Wasserdicht. Wir haben es nachgemessen, es stimmt wirklich! :P
      • Ruki
        Ruki vor 1 Jahr | Antworten
        Feuerfest ist sie übrigens auch! Und windstill. Eigentlich sollte der Artikel bereits letzte Woche raus, aber aufgrund eines Embargos durften wir ihn noch nicht veröffentlichen. :/
  2. Niemand wird ein Spiel mit einem lahmarschigen Sonic-Gegenstück wollen. Das mit Unleashed kaufe ich euch ab. Den Rest nicht! Außerdem! Noch eine Pleite kann sich Sega nicht leisten. Und für mich klingt das eher nach einem Flop als nach einem Hit. Und außerdem. Sonic Dimensions?! Ist das euer Ernst?! Das ist doch wohl eine Anspielung auf Lego DImensions. Und außerdem gibt es diese Stadt namens Greenhills nicht. Dennoch. Netter Aprilscherz. Doch als Gamernerd viel zu einfach zu durchschauen.
    • Ruki
      Ruki vor 1 Jahr | Antworten
      Der Name "Sonic Dimensions" fiel schon weit bevor Lego Dimensions überhaupt ein Thema war. ;)
      • Und der Rest, warum sollte Sega einen neuen Charakter durch die Level laufen lassen als ihr Maskottchen? Bekannte Charaktere wären in Ordnung doch nicht gleich ein neuer. Und wenn bekommt dieser 3-5 Level und nicht ein ganzes Spiel wo Sonic eher im Hintergrund steht.
  3. Kn0p3XX vor 1 Jahr | Antworten
    Haha, netter Versuch :'D Nintendo 2DS, weil der 3DS zu gut für ist :'D
  4. Außerdem hat ein Fan schon ein Spiel namens Sonic Dimensions zum Download freigegeben. Es ist zwar nur ein Fan, es würde ihm aber trotzdem nicht freuen, wenn man seinen Titel kopiert.
    • Ruki
      Ruki vor 1 Jahr | Antworten
      Ein "Fan" darf sich gar nicht beschweren. Die Rechte an der Marke Sonic hat SEGA und die schert es herzlich wenig, wie Fan-Projekte benannt sind.

Hinterlasse eine Antwort