Hartmut Neugebauer, der deutsche Synchronsprecher von Dr. Eggman, ist verstorben

Seit 2004 hat Hartmut Neugebauer dem Hauptfeind der Sonic-Reihe seine Stimme geliehen – nun ist diese bedauerlicherweise für immer verstummt. Mit 22. Juni 2017 ist der talentierte Synchronsprecher und Schauspieler aus dem Leben geschieden.

Vor nun schon 13 Jahren startete die japanische Serie Sonic X im deutschen TV – und obwohl für die Spiele selbst weiterhin ausschließlich englische und japanische Synchronsprecher international verwendet wurden, musste das Fernsehabenteuer rund um Sonic und seine Freunde natürlich entsprechend für unsere Gefilden vertont werden. Der bekannte und talentierte Synchronsprecher Hartmut Neugebauer, der bereits zahlreichen Filmen und Serien in den unterschiedlichsten Rollen zu hören war, hat daraufhin in allen ausgestrahlten Staffeln den Oberfiesling Dr. Eggman stimmlich verkörpert.

Da die Spiele des Igels auch nach Ausstrahlung von Sonic X lange auf eine deutsche Vertonung verzichtet haben, dauerte es einige Zeit, bis man hierzulande Igel und Co. wieder in unserer Sprache vernehmen konnte. Doch mit dem 2012 veröffentlichten Sonic Generations war es dann endlich so weit – viele Synchronsprecher aus Sonic X kehrten für den Titel zurück um erneut in ihre Rollen zu schlüpfen, und einer davon war natürlich auch Hartmut Neugebauer als Dr. Eggman.

Auch am nachfolgenden Sonic Lost World und diversen Spin-Offs war Neugebauer beteiligt, für die deutsche Ausstrahlung des Sonic Boom-Cartoons wurde dann zwar ein anderer Sprecher für den Part des eiförmigen Wissenschaftlers verwendet, Neugebauer hat jedoch weiterhin den Videospiel-Teil der Initiative übernommen und Eggman sowohl in Sonic Boom: Lyrics Aufstieg als auch in Sonic Boom: Feuer & Eis gesprochen.

Genau dieses vor nicht einmal einem Jahr erschienene Feuer & Eis stellt dann schließlich mit großer Wahrscheinlichkeit den letzten Einsatz von Hartmut Neugebauer als Dr. Eggman dar, da es wohl unwahrscheinlich ist, dass das im Winter erscheinende Sonic Forces bereits zur Gänze vertont wurde.

Vor wenigen Tagen am 22. Juni 2017 ist Neugebauer im Alter von 74 Jahren von uns geschieden, wie nun bekannt wurde. Neben Dr. Eggman kennt man einen der meistbeschäftigsten Synchronsprecher Deutschlands noch aus vielen weiteren ikonischen Rollen, z. B. als Gol D. Roger aus One Piece oder Hagrid aus Harry Potter.

Sein großartiger, langjähriger Einsatz als Stimme des exzentrischer Wissenschaftlers wird den deutsprachigen Fans der Sonic the Hedgehog-Franchise mit Sicherheit fehlen. Unser Mitgefühl gilt in dieser schwierigen Zeit besonders seinen Angehörigen.

Quelle: https://www.synchronkartei.de/sprecher/466/2

DEV

Geschrieben von: DEV

Sonic-Fan mit Passion, mag besonders ein gewisses verrücktes Genie mit beeindruckendem Schnurrbart und Hang zur Welteroberung. Fan des Igels seit 2007, ganz egal ob Classic, Adventure, Modern oder Boom. Doch auch abseits der Spiele besteht ein großes Interesse besonders an den Comics, den TV-Serien und den unzähligen tollen Werken der kreativen Fanbase.

5 Kommentare

Der Diskussion beitreten
  1. Smashy vor 4 Monate | Antworten
    Die besten und guten Synchronsprecher sind immer die ältesten. Traurig, das sie bald in kürze von uns gehen.
  2. Nim vor 4 Monate | Antworten
    Wahrlich eine Tragödie. Hartmut Neugebauer war für mich der mit Abstand beste Sprecher des deutschen Sonic-Casts, de selbst Mike Pollock das Wasser reichen konnte. Sein Nachfolger wird ihn sehr große Fußstapfen treten müssen. Immerhin ist Hartmut Neugebauer nun aber mit seiner Tochter Veronika (lange Zeit die Synchronstimme von Ash Ketchum) wiedervereint, welche bereits 2009 von uns gegangen war. Möge er in Frieden ruhen - sein Werk wird nicht vergessen gehen. :)
  3. Claudia vor 4 Monate | Antworten
    Ich kannte Hartmut`l so circa 25 Jahre, durch die Arbeit bei Leo Kirch (Medienmogul), ebenso auch Veronika. Hartmut und ich waren ein eingespieltes Team. Er oben in der Regiebox und ich unten, in der Aufnahmeleitung. Habe es heute erst erfahren und bin sehr traurig darüber. Wer könnte mir bitte sagen, wo Hartmut jetzt "in Ruhe" liegt? Würde gerne dorthin gehen und mich in Ruhe verabschieden. BITTE
    • Ruki
      Ruki vor 4 Monate | Antworten
      Lt der Traueranzeige müsste es am Münchener Nordfriedhof sein. http://trauer.sueddeutsche.de/traueranzeige/hartmut-neugebauer

Hinterlasse eine Antwort