Neue Sega Ages Sonic 1 Details veröffentlicht

Sonic the Hedgehog 1 kann man auf praktisch jeder Konsole in irgendeiner Form spielen. Dank „Sega Ages“ darf der Igel auf der Switch noch einmal seine Runden drehen, hat dieses Mal jedoch einige neue Features in petto.

Jaja, noch eine Sonic 1 Version ist etwas, bei dem die wenigsten Fans wirklich noch aus dem Häuschen sein werden. Doch M2, die bereits auf dem 3DS Sonic 1 mit neuen Ergänzungen aufpoliert haben, haben auch die Sega Ages Switch Version mit weiteren Boni bestückt. Konnte man schon auf dem 3DS den Spindash benutzen, der eigentlich erst mit Sonic 2 eingeführt wurde, wird dieses Mal noch eine Schippe draufgelegt: Mit dem Drop Dash aus Sonic Mania kann nun auch direkt nach einem Sprung losgedüst werden. Wer lieber eine Nummer sicherer spielt, kann den „Ring Keeper“ Modus aktivieren. Den gab es bereits in der 3D Sonic 2 Variante und gibt dem Igel am Anfang jedes Levels und nach jedem Tod zehn Ringe, die er bei einem Treffer auch erst nach und nach und nicht alle auf einmal verliert.

So weit die Zusatzfeatures im Hauptspiel, doch die normale Version von Sonic 1 ist nicht die einzige, die in dieser Variante des Serienursprungs vorhanden ist: Die Megaplay Version, die in Spielhallen stand und auf reine Geschwindigkeit abgezielt war, ist ebenfalls enthalten. In dieser rast ihr durch die Green Hill, Spring Yard, Star Light und Scrap Brain Zone, stets mit einem strengen Zeitlimit im Nacken – trödeln geht auf jeden Fall hier nicht!

Trödeln und die Sache ruhig angehen lassen kann man auch in den beiden Challenge Modi nicht: In einem flitzt man durch Green Hill Zone Act 1 und vergleicht seine Zeit mit Gegnern aus aller Welt, im anderen spielt man das komplette Spiel mit nur einem einzigen Leben und misst dann die Punktzahl am Ende – kein Game Over ist also ratsam!

Wann wir uns unsere Laufschuhe wieder anziehen können, ist noch nicht gewiss. In Japan erscheint das Spiel im August für 925 Yen (ca. sieben Euro) – wann und für welchen Preis der Westen den Titel erhält, ist noch unklar. Sobald wir es wissen, geben wir euch aber natürlich Bescheid!

Was haltet ihr von dieser Sonic 1 Variante? Sind die neuen Features genug, um euch nochmal hinter dem Ofen hervorzulocken? Wenn ja, auf was freut ihr euch am meisten? Schreibt es uns in den Kommentaren!

Quellen: Sega Ages Website (Japanisch), Gematsu (Englisch)

Thigolf

Geschrieben von: Thigolf

Thigolf, auch Mensch genannt, ist ein Redakteur, der 2004 mit Advance 3 ersten Kontakt mit Sonicspielen hatte und 2007 mit dem Seeabenteuer Rush Adventure vollständig zum Fan konvertiert wurde. Seit Anfang 2014 ist er als Redakteur bei Spindash dabei und kümmert(e?) sich primär um die Reviews der Boom-Serie, wo es ihm die Dachsdame Sticks besonders angetan hat.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort